Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Ausgang für Coca-Cola-Mitarbeiter weiter offen

Bei den Tarifverhandlungen für rund 8000 Coca-Cola-Mitarbeiter in Deutschland hat sich noch kein Ergebnis abgezeichnet. Die Gespräche dauerten an, wie es von beiden Tarifparteien auf Nachfrage hieß.



Coca-Cola-Warnstreik
Mitarbeiter der Coca-Cola European Partners stehen bei einer Protestaktion an der Coca-Cola-Zentrale in Berlin.   Foto: Paul Zinken

Zum Verhandlungsstand zwischen Coca-Cola und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten wurden keine Details genannt. Es handelt sich um die vierte Tarifrunde. Auch der Freitag ist für Gespräche reserviert.

Im Vorfeld hatte es Warnstreiks an Produktionsstandorten gegeben. Die Gewerkschaft hatte zudem damit gedroht, die Gespräche für gescheitert zu erklären, sollte sich die Arbeitgeberseite nicht bewegen.

Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung der Entgelte um 180 Euro im Monat bei einer Laufzeit des Tarifvertrags von einem Jahr. Die Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH bot 90 Euro monatlich mehr für 2019 und im Jahr darauf noch einmal eine Erhöhung um 80 Euro an.

Coca-Cola European Partners Deutschland ist hierzulande für Abfüllung und Vertrieb der Getränke zuständig. Es gibt nach Firmenangaben 16 Produktionsstandorte, Hauptsitz ist Berlin.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 04. 2019
17:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Tarifparteien Tarifrunden Tarifverhandlungen Tarifverträge Warnstreiks
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Coca-Cola-Mitarbeiter protestieren

12.04.2019

Coca-Cola-Mitarbeiter bekommen mehr Geld

Gewerkschafter drohten, die Coca-Cola-Tarifverhandlungen platzen zu lassen. Doch es kam anders. » mehr

Neuer Anlauf zu Tarifverhandlungen für Gebäudereiniger

15.08.2019

Streit um Weihnachtsgeld für Gebäudereiniger

In der größten deutschen Handwerksbranche Gebäudereinigung streiten sich die Tarifpartner um den Rahmenvertrag. Im Fokus stehen ein mögliches Weihnachtsgeld und die Zuschläge für Mehrarbeit. » mehr

Ufo-Streik

16.08.2019

Lufthansa lässt Gewerkschaftsstatus der Ufo überprüfen

Lufthansa und Eurowings lehnen Tarifverhandlungen mit der Flugbegleiter-Gewerkschaft schon länger ab. Der Vorwurf: Ufo habe keinen vertretungsberechtigten Vorstand. Jetzt soll ein Gericht den Fall klären. » mehr

Warnstreik bei der Deutschen Bahn

13.12.2018

Bahn-Tarifkonflikt schwelt weiter

Nicht nur am Bahnsteig, auch bei Tarifverhandlungen der Bahn gilt: Manchmal dauert es. Seit Tagen wird verhandelt - das birgt Unsicherheit für alle, die Reisepläne haben. » mehr

Einzelhandel in NRW

02.07.2019

Pilotabschluss im Einzelhandel

Arbeitgeber und Gewerkschaft haben bei den Verhandlungen in Nordrhein-Westfalen einen Durchbruch erzielt. Er könnte zum Vorbild für andere Regionen werden. » mehr

Verdi

17.04.2019

Tarifverhandlungen im Einzelhandel vertagt

Die Verhandlungen in der Tarifrunde für den Einzelhandel in Baden-Württemberg sind ohne Ergebnis vertagt worden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eröffnung der Sonderausstellung „Erforschung und Beseitigung. Das kirchliche Entjudungsinstitut 1939-1945“

Eröffnung Sonderausstellung |
» 12 Bilder ansehen

Brand Hütte Suhl Suhl-Heinrichs

Brand Suhl-Heinrichs | 17.09.2019 Suhl-Heinrichs
» 16 Bilder ansehen

Unfall A71 bei Meiningen A 71

Unfall A71 bei Meiningen | 16.09.2019 A 71
» 5 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 04. 2019
17:06 Uhr



^