Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Hintergründe

Anabole Steroide und ihre Nebenwirkungen

Dicke Muskelpakete oder einfach nur länger und schneller laufen: Nicht nur im Profi-Sport ist Doping weit verbreitet.



"Sofasteroide"
Sogenannte "Sofasteroide", anabole Steroide zum Muskelaufbau ohne spezielles Training. Symbolbild: Christian Charisius   Foto: Christian Charisius

Seit langem kommt es auch im Freizeitsport, vor allem in der Bodybuilderszene, zum Missbrauch leistungssteigernder Mittel. Dort werden am häufigsten anabole Steoride konsumiert.

Dabei haben die eigentlich für medizinische Zwecke entwickelten Mittel bei Missbrauch zum Teil gravierende Nebenwirkungen. Anabol androgene Steroidhormone (AAS), auch als Anabolika bezeichnet, können zur Steroidakne, zu Herzrhythmusstörungen, Leberschäden wie Gelbsucht und Leberzirrhose, Hodenschrumpfung und Erektionsstörungen führen, bei Frauen zur Klitorishypertrophie. Dazu kann das Krebs- und Herzinfarktrisiko steigen, auch psychische Veränderungen wie Depressionen oder zunehmende Aggressivität und Schlafstörungen sind einige der massiven negativen Begleiterscheinungen.

Weil ein Millionengeschäft, gibt es mittlerweile einen großen Schwarzmarkt für Medikamente. Auf dem auch immer mehr Produktfälschungen im Umlauf sind. So kann es zur Falschdosierung und zur Einnahme falscher sowie verunreinigter Wirkstoffe kommen. Bei längerem Konsum von Steroiden und anderen Dopingmitteln entwickelt der Körper eine Toleranz. So erhöht der Konsument die Dosis nach und nach, auch werden oft mehrere Präparate gleichzeitig eingenommen.

Einer der bekannteste Dopingfälle war der des kanadischen Sprinters Ben Johnson, dem nach seinem 100-Meter-Olympiasieg 1988 in Seoul die Einnahme des synthetischen anabolen Steroids Stanozolol nachgewiesen wurde. 1987 starb die Siebenkämpferin Birgit Dressel an einem toxischen Schock. Die Leichtathletin hatte nachweislich 20 verschiedene Mittel von drei Ärzten eingenommen.

«Vielleicht dient die Berichterstattung auch dazu, wenigstens den ein oder anderen Konsumenten zum Nachdenken zu bringen, ob er seine Gesundheit für ein bisschen Muskelmasse mehr wirklich ruinieren möchte mit der Einnahme von Substanzen, die unter obskuren Umständen in Untergrundlaboren zusammengepanscht werden», sagte Dagmar Freitag (SPD), Vorsitzende des Sportausschusses im Deutschen Bundestag, der Düsseldorfer «Rheinischen Post».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
13:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anabole Steroide Anabolika Ben Johnson Dagmar Freitag Deutscher Bundestag Doping Dopingmittel Dopingskandale Medikamente und Arzneien Nebenwirkungen Produktpiraterie SPD Schlafstörungen Siebenkämpferinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Amtseinführung

17.07.2019

Letzte Chance Bundeswehr? Politiker hinterfragen AKK

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer übernimmt nach einer Kehrtwende die Befehls- und Kommandogewalt über die Streitkräfte. Wird die Bundeswehr nun «Chefsache», wie es die CDU den Bürgern erklärt? Oder geht es um Kramp-Karrenbau... » mehr

SPD-Parteigericht

11.07.2019

Im dritten Anlauf: Wird die SPD ihr Enfant terrible los?

Thilo Sarrazin könnte einfach gehen, schließlich scheint ihn nicht mehr viel mit der SPD zu verbinden. Doch so einfach will er es seiner Partei nicht machen. Kann die SPD in der Causa Sarrazin überhaupt gewinnen? » mehr

Doris von Sayn-Wittgenstein

11.07.2019

Steiniger Weg: Parteiausschlussverfahren gegen Politiker

Wer eine Partei schädigt, kann ausgeschlossen werden. Doch die Hürden sind hoch und nicht alle Verfahren erfolgreich. Prominente Fälle: » mehr

Thorsten Schäfer-Gümbel

07.07.2019

SPD schließt deutsche Bodentruppen in Syrien aus

Die USA drängen Deutschland zu mehr Unterstützung für den Kampf gegen den IS. Sie wollen deutsche Bodentruppen in Syrien. Die Bundesregierung vermeidet zunächst eine klare Positionierung. Einer der beiden Koalitionspartn... » mehr

Andreas Scheuer

18.06.2019

CSU kassiert Klatsche

Sie hieß «Ausländermaut», später ganz seriös «Infrastrukturabgabe» und sie war eines der ganz großen Prestigevorhaben der CSU. Nun ist die Pkw-Maut perdu. Das könnte die Koalition noch beschäftigen. » mehr

Bundestag

07.06.2019

Was bringt das Migrationspaket?

Union und SPD wollen die Migration nach Deutschland «steuern und begrenzen». Umfragen zeigen: Das will auch die Mehrheit der Bevölkerung. Doch wird das mit dem neuen Gesetzespaket gelingen? Und was bleibt übrig vom Recht... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

300 Jahre Kirmes Empfertshausen Empfertshausen

300 Jahre Kirmes Empfertshausen | 21.07.2019 Empfertshausen
» 136 Bilder ansehen

Werratal-Triathlon Breitungen

Werratal-Triathlon | 21.07.2019 Breitungen
» 44 Bilder ansehen

Motorrad Unfall Ratscher Heckengereuth

Motorradunfall Ratscher | 21.07.2019 Heckengereuth
» 5 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
13:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".