Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Hintergründe

Wer nach Kosslick kommt: Die neue Doppelspitze der Berlinale

Für Dieter Kosslick wird es die letzte Berlinale als Direktor. Was machen die Neuen?



Berlinale-Doppelspitze
Neue Doppelspitze: Carlo Chatrian (M.) und Mariette Rissenbeek (l.) mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU).   Foto: Christoph Soeder

Wenn Dieter Kosslick im Frühjahr als Festivalleiter aufhört, übernimmt erstmals in der Geschichte der Berlinale eine Doppelspitze die Führung. Neuer künstlerischer Leiter wird der Italiener Carlo Chatrian (47), ihm zur Seite steht Mariette Rissenbeek (62) als geschäftsführende Leiterin.

Chatrian hat die letzten sechs Jahre das Filmfestival im schweizerischen Locarno verantwortet. Die gebürtige Niederländerin Rissenbeek ist seit 2011 Geschäftsführerin der German Films und Marketing GmbH, der Auslandsvertretung des deutschen Films.

Mit öffentlichen Äußerungen zu den Filmfestspielen halten sich die beiden bisher zurück. Aber sie haben sich in Berlin sicher längst orientiert. «Ich halte es für bedeutsam, die Erfahrungen langjähriger Mitarbeiter zu kennen und zu nutzen», hatte Chatrian im Sommer während des Festivals in Locarno der Deutschen Presse-Agentur gesagt.

Chatrian nannte den Wechsel nach Berlin eine «großartige Herausforderung», Rissenbeek sprach damals in dem Interview von «einer einzigartigen Chance». «Mehr als 350.000 Tickets werden jedes Jahr verkauft. Das wollen wir natürlich halten oder sogar noch ausbauen», sagte Rissenbeek in Locarno.

An diesem Donnerstag beginnen die 69. Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Kosslick hatte angedeutet, sich mal mit seinen Nachfolgern zu zeigen. Details sind bisher nicht bekannt. Rissenbeek und Chatrian dürften hinter den Kulissen wohl zahlreiche Gespräche mit ihren künftigen internationalen Partnern führen.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) sagte mal, Chatrian habe sich in Locarno einen weltweit hervorragenden Ruf erworben. Er habe durch seine Leidenschaft für den Film überzeugt und sei weltweit bestens vernetzt. Beide können das im kommenden Jahr unter Beweis stellen - bei der dann 70. Berlinale.

Eine Reihe von Filmschaffenden hatte einen Neustart des Festivals gefordert. Manche kritisierten die Filmauswahl unter Kosslick und die Größe des Festivals. Als Ziel der Planung nannte es Chatrian im Sommer, «der Kreativität so viel Raum wie nur möglich zu geben».

Veröffentlicht am:
07. 02. 2019
13:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CDU Deutsche Presseagentur Deutscher Film Dieter Kosslick Direktoren Film & Kinofestivals Filmfestspiele von Berlin Filmschaffende Internationalität und Globalität Künstlerische Leiter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dieter Kosslick

07.02.2019

Der Mann mit dem Schal: Dieter Kosslicks letzte Berlinale

Seit 18 Jahren ist er der wichtigste Mann der Berlinale. Nun führt Direktor Dieter Kosslick zum letzten Mal durch das Filmfest. Erwartet werden Catherine Deneuve, Christian Bale und Juliette Binoche - auf einem roten Tep... » mehr

69. Berlinale - Jury

07.02.2019

Die sechsköpfige Jury der Berlinale

Die beliebten Bären werden während der Berlinale von einer internationalen Jury vergeben. Dazu gehören sechs prominente Filmschaffende. » mehr

69. Berlinale - Jury

07.02.2019

Juliette Binoche freut sich über Frauen auf der Berlinale

Berlinale-Chef Dieter Kosslick hat sich immer schon für mehr Chancengleichheit für Frauen in Kultur und Medien eingesetzt. Das findet auch seinen Widerhall im Wettbewerb. » mehr

Groko-Halbzeit

03.11.2019

Das ist die Halbzeitbilanz der Großen Koalition

Was kann die GroKo vorweisen - wie will sie weitermachen? Zur Halbzeit könnten die unterschiedlichen Ziele im Koalitionsausschuss hart aufeinanderprallen - mit offenem Ausgang. » mehr

Mike Mohring

28.10.2019

Union und FDP sehen rot

Das Wahlergebnis in Thüringen verlangt den Parteien viel Fantasie ab, eine tragfähige Regierung jenseits der AfD zu bilden. In den Berliner Parteizentralen von CDU und FDP hält man eine Koalition mit der Linken für ausge... » mehr

Kramp-Karrenbauer im Irak

22.10.2019

AKKs Syrien-Initiative: Befreiungsschlag oder Rohrkrepierer?

Immer nur Bedauern und Besorgnis. Nach acht Jahren Bürgerkrieg in Syrien reicht es der CDU-Chefin und Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer. Sie prescht mit einem Vorschlag vor - zum Ärger des Koalitionspartners. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

weihnama1.jpg Himmelpfort

Weihnachtsbüro Himmelpforten | 15.11.2019 Himmelpfort
» 10 Bilder ansehen

Hunde-Foto-Shooting mit Angelika Elendt

Hunde-Foto-Shooting Caruso |
» 12 Bilder ansehen

Kastanienkette Ilmenau

Längste Kastanien-Kette | 14.11.2019 Ilmenau
» 5 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
07. 02. 2019
13:00 Uhr



^