Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Hintergründe

Von Rechtsaußen bis Bio - die bayerische AfD-Fraktion

Die AfD zieht mit 22 Abgeordneten in den bayerischen Landtag ein. Es sind zum Großteil Unbekannte. Die genaue Zusammensetzung der Fraktion war am Montag noch unklar, da die Verteilung der Listenmandate noch nicht feststand.



AfD-Wahlparty
AfD-Wahlparty: Katrin Ebner-Steiner (M.) und die Fraktionschefin im Bundestag, Alice Weidel, feiern gemeinsam.   Foto: Armin Weigel

Klar ist, dass sehr wenige Frauen der Fraktion angehören werden, weil Männer die vorderen Plätze dominieren. Den Ton in der bayerischen AfD geben die Rechten an, doch der Landesverband ist gespalten. Einige der Neulinge im Landtag:

FRANZ BERGMÜLLER - Der AfD-Spitzenkandidat im größten Regierungsbezirk Oberbayern ist nach einer Intrige gar nicht mehr AfD-Mitglied. Der 53 Jahre alte Gastwirt wurde auf Initiative seiner internen Gegner mit Unterstützung von Landes- und Bundesvorstand Anfang des Jahres aus der Partei geworfen. Politisch gilt er als gemäßigt, angekreidet wird ihm sein offener Ehrgeiz. Bergmüller will Fraktionschef werden.

KATRIN EBNER-STEINER - Die niederbayerische Spitzenkandidatin gilt als Bergmüllers Konkurrentin um den Fraktionsvorsitz. Die 40-Jährige ist Verbündete von Rechtsaußen Björn Höcke. Im Wahlkampf griff sie auf in der rechtsextremen Szene gängige Klischees zurück und sagte etwa: «Ich rufe alle Bürger auf, sich den Zerstörern unseres Vaterlandes entgegen zu stellen.» Kanzlerin Angela Merkel (CDU) habe «Hochverrat an Deutschland» begangen, Moscheen gehörten nicht zur Religionsfreiheit, sondern seien «Landnahme».

BENJAMIN NOLTE - Er kandidierte auf dem aussichtsreichen zweiten Platz der Oberpfälzer AfD-Liste. Nolte ist Mitglied bei den Alten Herren der rechtsextremen Münchner Burschenschaft Danubia. Er sorgte kurz vor der Wahl für Aufsehen, als er ankündigte, die AfD werde die «Altparteien» zur Strecke bringen. «Am Ende der Schlacht werden die Toten gezählt.»

MARTIN BÖHM - Der Spitzenkandidat in Oberfranken kandidierte 2017 bereits für den Bundestag und dachte öffentlich über den Zerfall von EU und Euro nach. Er glaubt wie viele in der AfD, dass die Partei Opfer einer Verschwörung von «Systemmedien» und etablierten Parteien sei.

CHRISTIAN KLINGEN - Er war Spitzenkandidat in Unterfranken und wird ebenfalls zum rechten Flügel gezählt. Klingen will aber ein Mann des Ausgleichs sein.

MARKUS PLENK - Der Oberbayer ist Bio-Bauer und damit eine Rarität in der AfD. Er löste kurz vor der Wahl Aufsehen - beziehungsweise Ärger - in der CSU aus, weil er im «Landwirtschaftlichen Wochenblatt» annoncierte, das viel von Bauern gelesen wird. Im Wahlkampf warb Plenk vor allem mit dem Kampf gegen die Brüsseler Bürokratie.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 10. 2018
16:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abgeordnete Alternative für Deutschland Bayerischer Landtag Bio-Bauern Björn Höcke Bundeskanzlerin Angela Merkel Burschenschaften CDU CSU Deutscher Bundestag Hochverrat Moscheen Rechtsextremisten Vaterland Verschwörungen Wahlen in Bayern Wahlkampf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Björn Höcke

06.02.2020

Im kleinen Kreis: Warum Höcke und die AfD trotzdem jubeln

Mit ihrer Unterstützung für den FDP-Mann Kemmerich hat die Thüringer AfD einen Etappensieg errungen. Auch wenn der Ministerpräsident von Höckes Gnaden jetzt einen Rückzieher gemacht hat. Ob der AfD dieses Manöver langfri... » mehr

War gestern zugestellt mit zahllosen Kerzen und und Blumen: das Brüder-Grimm-Denkmal in Hanau. Viele Menschen wollen an dieser zentralen Stelle mit einer kleinen Geste an die Opfer erinnern.

21.02.2020

Zu viel Hass - Wer hat ein Gegengift?

Männer, die sich Waffen beschaffen und Angriffe auf Moscheen planen. Ein Rassist, der bewaffnet loszieht, um Menschen mit ausländischen Wurzeln zu töten. Politiker suchen nach einem Rezept gegen den Terror. » mehr

Landtag

05.02.2020

Reaktionen auf Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Die überraschende Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten von Thüringen hat ein politisches Erdbeben ausgelöst. Einige Reaktionen: » mehr

Protest

06.02.2020

Fassungslosigkeit über MP-Wahl: «Es wird einen Sturm geben»

Die Thüringer Ministerpräsidentenwahl hat nicht nur bundesweit die Politik erschüttert - die Vorgänge im Landtag lassen auch viele Menschen auf den Straßen fassungslos zurück. Es werden Parallelen zum Aufstieg der Nation... » mehr

Fernseh-Ansprache

19.03.2020

Merkel wirbt in Deutschlands um Bürger-Solidarität

Angela Merkel wendet sich in den Zeiten von Corona in einer emotionalen Rede an die Bürger. Sie erklärt, ermutigt, zeigt Verständnis. Das ist ungewöhnlich - doch ziehen die Menschen mit? » mehr

Ministerpräsidentenwahl

05.02.2020

FDP-Kandidat wird Ministerpräsident dank AfD

Der Chef einer Fünf-Prozent-Partei wird in Thüringen Ministerpräsident - mit Wahlhilfe der AfD. Die politische Situation im Freistaat ist verfahren - Überraschungs-Regierungschef Kemmerich muss ein Kabinett bilden. Wie g... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Motorrad Waffenrod Waffenrod

Motorradunfall Waffenrod | 13.07.2020 Waffenrod
» 6 Bilder ansehen

Bad Salzungen

Gesuchte Männer | 13.07.2020 Bad Salzungen
» 5 Bilder ansehen

city skyliner weimar Weimar

City Skyliner in Weimar | 12.07.2020 Weimar
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 10. 2018
16:57 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.