Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schlaglichter

Zeitung: Günther will Zuwanderungsgesetz neu verhandeln

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther will den Koalitionskompromiss für ein Zuwanderungsgesetz nach der Landtagswahl in Bayern neu verhandeln. Er hoffe, dass nach der Wahl die Bereitschaft steige, das politisch Notwendige in



dem Bereich zu machen, sagte Günther dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Er könne es keinem erklären, dass Menschen, die hier arbeiten und die Sprache gelernt haben, keine Bleibe-Perspektive haben sollten. Die Koalition hatte sich Anfang Oktober auf Regeln für die Zuwanderung von Fachkräften geeinigt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2018
06:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Daniel Günther Zuwanderungsgesetz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand in Eisfeld

Wohnungsbrand in Eisfeld |
» 26 Bilder ansehen

fasching geschwenda

Fasching Geschwenda 2020 | 16.02.2020 Geschwenda
» 17 Bilder ansehen

mtrwm_LandsbergChinesen051.jpg Meiningen

Schloss Landsberg Meiningen | 14.02.2020 Meiningen
» 34 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2018
06:36 Uhr



^