Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schlaglichter

Spahn verteidigt Gesetz für schnellere Arzttermine

Gesundheitsminister Jens Spahn hat das geplante Gesetz für schnellere Arzttermine gegen Kritik verteidigt. «Klar müssen Ausgaben über die Beiträge finanziert werden, aber wir haben sehr hohe Rücklagen und Überschüsse im Moment,» sagte Spahn im ZDF-«Morgenmagazin».



Es gibt Befürchtungen, Zusatzkosten durch die Änderungen müssten letztlich Kassenpatienten tragen. Der Bundestag soll heute ein Gesetz beschließen, das Kassenpatienten zu schnelleren Terminen verhelfen soll. Praxisärzte sollen künftig mindestens 25 statt 20 Stunden pro Woche für gesetzlich Versicherte anbieten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
08:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arzttermine Deutscher Bundestag Jens Spahn ZDF
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Kirmes Viernau 2019

Kirmes Viernau |
» 62 Bilder ansehen

Drachenfest Hermannsfeld

Drachenfest Hermannsfeld |
» 13 Bilder ansehen

Stadt- und Museumsfest Sonneberg

Stadt- und Museumsfest Sonneberg |
» 31 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 03. 2019
08:49 Uhr



^