Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Schlaglichter

Sicherheitsrat: Lage in Mali Grund zu vorsichtiger Hoffnung

Die Entwicklungen im westafrikanischen Mali geben nach Einschätzung des UN-Sicherheitsrat Grund zu vorsichtiger Hoffnung. Die Wahlen seien dort im Juli reibungslos und weitgehend friedlich abgelaufen, sagte der Chef der UN-Friedensmissionen,



Jean-Pierre Lacroix, bei einer Sitzung. Frankreichs UN-Botschafter François Delattre bezeichnete die hart umkämpfte Wahl als wichtigen Moment im demokratischen Leben Malis. Der als MINUSMA bekannte UN-Einsatz in Mali einer der größten der Vereinten Nationen. An dem Einsatz beteiligen sich auch etwa 1000 deutsche Soldaten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 10. 2018
20:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
UN-Sicherheitsrat UNO UNO-Botschafter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Hermannsfeld

Brand Hermannsfeld | 12.02.2019 Hermannsfeld
» 20 Bilder ansehen

Night-Crash Vol.II Volkshaus Meiningen Volkshaus Meiningen

Night-Crash Vol. 2 Meiningen | 09.02.2018 Volkshaus Meiningen
» 50 Bilder ansehen

bockwurst ilmenau Ilmenau

Bockwurst-Challenge in Ilmenau | 09.02.2019 Ilmenau
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 10. 2018
20:54 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".