Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Schlaglichter

Nach Fehlstart von Sojus-Kapsel: Russland will aufklären

Die russischen Behörden versprechen nach dem missglückten Start einer Sojus-Raumkapsel umfassende Aufklärung. Moskau werde die Ergebnisse der Untersuchung nicht verheimlichen, sagte der Vize-Regierungschef Juri Borissow russischen Medienberichten zufolge.



«Natürlich werden wir die Gründe nicht verbergen.» Das wäre in solchen Situation nicht üblich, sagte er auf die Frage eines Journalisten, ob der Fehlstart Auswirkungen auf die russisch-amerikanische Zusammenarbeit haben könnte. Laut Borissow ist die Raumfahrt eine Hightech-Branche, die mit Risiken verbunden ist.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 10. 2018
16:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Russische Behörden Sojus (Raumschiff)
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Tunnelübung A71

Tunnelübung A71 | 23.03.2019 Suhl
» 27 Bilder ansehen

Klima-Demonstration in Hildburghausen Hildburghausen

Klima-Demo in Hildburghausen | 22.03.2019 Hildburghausen
» 29 Bilder ansehen

Klima-Demo in Ilmenau

Klima-Demo in Ilmenau | 22.03.2019 Ilmenau
» 20 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 10. 2018
16:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".