Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Schlaglichter

Millionen Zigaretten geschmuggelt - 43-Jähriger in Haft

Ein seit Jahren wegen des Schmuggels von Millionen Zigaretten gesuchter Mann ist von der Bundespolizei im Kieler Ostuferhafen verhaftet worden. Der 43-jährige Russe soll zwischen 2009 und 2011 als Mitglied einer Bande etwa zwölf Millionen Zigaretten nach Deutschland geschmuggelt haben.



Dabei seien dem Fiskus Steuern in Höhe von fast 1,7 Millionen Euro entgangen, teilte die Bundespolizei mit. Ein Haftbefehl habe seit 2014 bestanden. Der mutmaßliche Schmuggler sei bei einer Routinekontrolle am Dienstagabend erwischt worden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 11. 2018
12:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundespolizei Haftstrafen Schmuggler Steuerbehörden Zigaretten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Linden

Motorradunfall Linden | 10.07.2020 Linden
» 7 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 11. 2018
12:06 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.