Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schlaglichter

Migrant von Sea-Watch-Schiff in Sicherheit gebracht

Vom blockierten Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch ist ein Migrant als Notfall nach Italien gebracht worden. Er sei von der italienischen Küstenwache auf die Insel Lampedusa gebracht worden, sagte ein Sea-Watch-Sprecher. Somit sind noch 42 Migranten an Bord. Sie warten seit mehr als zehn Tagen auf eine Erlaubnis zum Anlegen. Italiens rechter Innenminister Matteo Salvini will das verhindern. Er erklärte, die holländische Regierung sei in der Pflicht, weil das Schiff unter niederländischer Flagge fahre.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 06. 2019
12:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Holländische Regierungen Küstenwache Lampedusa Matteo Salvini Regierungen und Regierungseinrichtungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

29. Stadtfest Schmalkalden Schmalkalden

Stadtfest Schmalkalden Eröffnung | 22.08.2019 Schmalkalden
» 25 Bilder ansehen

Unfall Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Unfall Sachsenbrunn | 22.08.2019 Sachsenbrunn
» 12 Bilder ansehen

2019-08-21 Meiningen

Helikopter-Einsatz Bahnhof | 21.08.2019 Meiningen
» 13 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 06. 2019
12:43 Uhr



^