Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schlaglichter

Mehr als 500 Ermittler bei Razzia gegen Großfamilie

Bei einer Riesen-Razzia gegen eine Großfamilie haben mehr als 500 Ermittler am Morgen 13 Gebäude in Norddeutschland durchsucht, unter anderem in Hamburg. Mitgliedern der polnischstämmigen Familie werden Sozialleistungs- und Versicherungsbetrug,



Urkundenfälschung sowie Menschenhandel vorgeworfen. Sie sollen Sozialleistungen im Wert von mehr als 200 000 Euro erschlichen haben. Die Polizisten beschlagnahmten mehr als 30 000 Euro Bargeld, Schmuck und einen Bus. Drei Männer und eine Frau wurden festgenommen. Ein Verdächtiger kam in Untersuchungshaft.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 03. 2019
13:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ermittler Razzien Versicherungsbetrug
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Hunde-Foto-Shooting mit Angelika Elendt

Hunde-Foto-Shooting Caruso |
» 12 Bilder ansehen

Kastanienkette Ilmenau

Längste Kastanien-Kette | 14.11.2019 Ilmenau
» 5 Bilder ansehen

Rauchentwicklung Tankstelle Waldau Waldau

Rauchentwicklung Tankstelle Waldau | 14.11.2019 Waldau
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 03. 2019
13:57 Uhr



^