Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schlaglichter

Loveparade-Prozess: Gericht berichtet über Rechtsgespräch

Im Strafprozess um die Katastrophe bei der Duisburger Loveparade geht es heute um die vom Gericht beabsichtigte Verfahrenseinstellung. Der Vorsitzende Richter Mario Plein will über die Inhalte eines sogenannten Rechtsgesprächs berichten.



Eine Entscheidung wird erst in einigen Wochen erwartet. Bei dem Rechtsgespräch hatten die Verteidiger, Staatsanwälte, Richter und Nebenklage-Anwälte über den weiteren Ablauf gesprochen. Verfahrensbeteiligte berichteten anschließend, dass das Landgericht Duisburg das Verfahren gegen alle zehn Angeklagten einstellen will.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 01. 2019
04:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Loveparade Strafprozesse
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Baustart Bratwursmuseum Mühlhausen

Spatenstich für Bratwurstmuseum | 22.11.2019 Mühlhausen
» 7 Bilder ansehen

Unfall Benshausen

Unfall Benshausen | 21.11.2019 Benshausen
» 4 Bilder ansehen

Unfall zwei Verletzte Schleusingen 19.11.19 Schleusingen/Hildburghausen

Unfall Schleusingen/Hildburghausen | 19.11.2019 Schleusingen/Hildburghausen
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 01. 2019
04:56 Uhr



^