Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schlaglichter

Klimarat warnt vor Eisschmelze und Meeresspiegel-Anstieg

Angesichts immer stärker schmelzender Gletscher und anderer Eismassen mahnen Wissenschaftler die Politik zum Handeln. Nur so könnten schwerwiegende Konsequenzen für Millionen Menschen verhindert werden. Zu diesem Ergebnis kommt der Weltklimarat in seinem heute vorgestellten Bericht zur Eisschmelze. Das Papier stellt der Politik ein verheerendes Zeugnis aus und zeichnet eine düstere Zukunft, wenn nicht schnell etwas unternommen wird. Der Report zeigt auf, dass die Erderwärmung Meere und Eismassen massiv schädigt.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 09. 2019
11:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Debakel Eismassen Erderwärmung Gefahren Gletscher Intergovernmental Panel on Climate Change Schäden und Verluste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Show und das große Feuer

08.01.2020

Die Show und das große Feuer

Zum Start des RTL-Dschungelcamps gibt es Diskussionen. Darf man über Känguru-Hoden debattieren, während Australien brennt? » mehr

Tragisch

06.01.2020

Siebtes Todesopfer nach Verkehrsunfall in Südtirol

Die Zahl der Toten nach dem Unfall in Südtirol hat sich auf sieben erhöht. » mehr

Sprengung eines Blindgängers in Nürnberg

18.02.2019

Vor Bombensprengung: Katastrophenfall für Nürnberg und Fürth

Nürnberg und Fürth haben nach dem Fund eines Blindgängers vorsorglich den Katastrophenfall ausgerufen. Die Bombe sollte voraussichtlich noch in der Nacht kontrolliert gesprengt werden. » mehr

Gute Vorsätze

17.12.2018

Gute Vorsätze 2019: Jüngere wollen Handy weniger nutzen

Die Warnungen von Suchtforschern vor dem Handy scheinen gehört zu werden: Fast jeder zweite unter 30-Jährige will laut einer repräsentativen Umfrage im neuen Jahr mehr offline sein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

brand saalborn Saalborn

Wohnhausbrand Saalborn | 17.01.2020 Saalborn
» 29 Bilder ansehen

Platz 1:Auferstanden

Blende 2020 "Verkehrte Welt" |
» 10 Bilder ansehen

Feuerwehr löscht lichterloh brennendes Forstgerät Neuenbau

Brennende Forstmaschine | 15.01.2020 Neuenbau
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 09. 2019
11:13 Uhr



^