Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Schlaglichter

Grindel: Kandidatur als FIFA-Chef kommt nicht infrage

DFB-Präsident Reinhard Grindel hegt keine Ambitionen, als Gegenkandidat von Gianni Infantino im Rennen um das Amt des Chef des Fußball-Weltverbands FIFA anzutreten. «Das kommt nicht infrage.



Weil ich meine Aufgabe im DFB habe», sagte der Präsident des Deutschen Fußball-Bunds der «Sport-Bild». «Ich spreche auch nicht, wie man es als FIFA-Präsident wohl können muss, viele Fremdsprachen. Und habe auch noch nicht genug internationale Erfahrung.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 12. 2018
10:15 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutscher Fußball-Bund FIFA Gianni Infantino Reinhard Grindel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnhausbrand Trusetal

Wohnhausbrand Trusetal | 05.04.2020 Trusetal
» 26 Bilder ansehen

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 12. 2018
10:15 Uhr



^