Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Schlaglichter

Ganztägiger Warnstreik bei Verkehrsbetrieben in Berlin

Bei den Berliner Verkehrsbetrieben hat ein ganztägiger Warnstreik begonnen. U-Bahnen und Straßenbahnen in der Hauptstadt fuhren nicht, auch die meisten Busse blieben stehen.



«Der Warnstreik hat wie geplant um 3 Uhr begonnen», sagte Verdi-Verhandlungsführer Jeremy Arndt. Gestreikt werden soll laut Gewerkschaft den ganzen Tag. S-Bahnen und Regionalzüge waren wie gewohnt unterwegs. Die S-Bahn wollte zusätzliche Fahrten anbieten. Die BVG-Beschäftigten kämpfen um mehr Geld und bessere Arbeitszeiten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 04. 2019
08:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berliner Verkehrsbetriebe Straßenbahnen U-Bahn Warnstreiks
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Schnee Steinhied

Der erste Schnee in der Region |
» 7 Bilder ansehen

Unfall Meiningen Meiningen

Unfall Meiningen | 22.11.2020 Meiningen
» 6 Bilder ansehen

Mehrere Verletzte nach Unfall in Erfurt ERFURT

Unfall Erfurt | 20.11.2020
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 04. 2019
08:09 Uhr



^