Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Schlaglichter

Erdbeben erschüttert Westen Irans - mehr als 100 Verletzte

Der Westen Irans ist am Abend von einem Erdbeben der Stärke 6,4 erschüttert worden. Nach Angaben der örtlichen Behörden gab es bei dem Beben weder Tote noch größere Schäden.



Mehr als 140 Menschen seien verletzt worden, allerdings musste sich den Angaben zufolge nur ein Dutzend von ihnen in medizinische Behandlung begeben. Konkretere Berichte diesbezüglich soll es dem staatlichen Fernsehsender IRIB zufolge in den frühen Morgenstunden geben. Das Beben war auch in den benachbarten Provinzen sowie im Irak zu spüren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 11. 2018
20:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erdbeben Verletzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Absolute Abfahrt Ilmenau Ilmenau

Absolute Abfahrt Ilmenau | 19.07.2019 Ilmenau
» 30 Bilder ansehen

EAV live im Naturtheater Steinbach-Langenbach Steinbach

EAV Naturbühne Steinbach | 20.07.2019 Steinbach
» 24 Bilder ansehen

Pkw Brand A73 Adlersberg Parkplatz Adlersberg

Fahrzeugbrand A 73 | 20.07.2019 Parkplatz Adlersberg
» 9 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 11. 2018
20:22 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".