Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Schlaglichter

DFB-Sportgericht: FC Bayern muss 15 000 Euro Strafe zahlen

Der Rekordmeister FC Bayern München ist vom DFB-Sportgericht wegen unsportlichen Verhaltens der Fans mit einer Geldbuße von 15 000 Euro bestraft worden. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Montag mitteilte, hatten Anhänger aus dem Münchner Zuschauerblock



vor Beginn der zweiten Halbzeit des Bundesligaspiels gegen den 1. FC Nürnberg am 8. Dezember 2018 auf ganzer Breite hunderte Papierrollen auf das Spielfeld geworfen. Dadurch hatte sich der Wiederanpfiff um zwei Minuten verzögert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
15:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1. FC Nürnberg Deutscher Fußball-Bund FC Bayern München
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Schaumburgfest Schalkau Schalkau

Schaumburgfest | 16.06.2019 Schalkau
» 11 Bilder ansehen

Hütes-Fest Meiningen

Hütes-Fest Meiningen |
» 68 Bilder ansehen

Glasbachrennen

Glasbachrennen |
» 51 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
15:21 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".