Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Schlaglichter

Bergungsschiffe für Container in der Nordsee sind unterwegs

Zwei niederländische Spezialschiffe sollen möglichst noch heute mit der Bergung von Containern des Containerfrachters «MSC Zoe» in der Nordsee beginnen. Ein drittes Bergungsschiff befindet sich bereits auf dem Weg zur Unfallstelle.



Als erstes soll ein Container geborgen werden, der in der Fahrrinne der Ems liegt. Ob dies möglich ist, blieb zunächst aber ungewiss, da stürmisches Wetter erwartet wird. Die Bergung wird vermutlich mehrere Monate dauern. Die «MSC Zoe» hatte auf dem Weg nach Bremerhaven Anfang des Jahres 291 Container verloren, darunter zwei mit gefährlichen Stoffen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
06:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Container
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Zwangsstopp für ICE auf Grümpentalbrücke

ICE auf Grümpentalbrücke |
» 11 Bilder ansehen

Unfall A73 Eisfeld 18.01.19

Unfall A73 Eisfeld |
» 9 Bilder ansehen

VfB_Wiesbaden Suhl

VfB Suhl - Wiesbaden | 16.01.2019 Suhl
» 19 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
06:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".