Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schlaglichter

Bahnverkehr zwischen Hannover und Wolfsburg eingestellt

Wegen einer brennenden Lok ist der Bahnverkehr zwischen Hannover und Wolfsburg am Mittag eingestellt worden. Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen der Bundespolizei nicht. Auf der Strecke seien Regionalbahnen und Schnellzüge unterwegs. Im Fernverkehr auf der Strecke Hannover-Berlin verspäteten sich die Züge nach Angaben der Deutschen Bahn um bis zu 30 Minuten. Ein Sprecher der Bundespolizei sprach von einem Schwelbrand an einer Lok. Der Güterzug sei in Richtung Hannover unterwegs gewesen und habe Kies geladen. Bisher gehe die Bundespolizei nicht von einer Straftat aus.



Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 07. 2019
14:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundespolizei Deutsche Bahn AG Fernverkehr Güterzüge Schienenverkehr Züge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

09.12.2018

EVG: Bahn-Warnstreiks am Montag zwischen 5 und 9 Uhr

Kunden der Deutschen Bahn müssen am Montagmorgen wegen eines Warnstreiks bundesweit mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Hütte Suhl Suhl-Heinrichs

Brand Suhl-Heinrichs | 17.09.2019 Suhl-Heinrichs
» 16 Bilder ansehen

Unfall A71 bei Meiningen A 71

Unfall A71 bei Meiningen | 16.09.2019 A 71
» 5 Bilder ansehen

Erntedankfest Bücheloh Bücheloh

Erntedankfest Bücheloh | 16.09.2019 Bücheloh
» 41 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 07. 2019
14:01 Uhr



^