Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schlaglichter

Autopsie: US-Rapper Mac Miller starb an Überdosis

Der im September tot gefundene US-Rapper Mac Miller ist laut Gerichtsmedizinern an einer versehentlichen Überdosis von Drogen, Medikamenten und Alkohol gestorben. Dem Autopsiebericht zufolge wurden unter anderem Kokain und das starke Schmerzmittel



Fentanyl nachgewiesen, teilte die Behörde in Los Angeles mit. Sanitäter waren am 7. September per Notruf zum Haus des 26-Jährigen in Los Angeles, gerufen worden. Dort sei sein Tod festgestellt worden. Der Ex-Freund von Sängerin Ariana Grande hatte mit Songs wie «Weekend», «Cinderella» und «Donald Trump» Erfolg.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 11. 2018
00:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ariana Grande Donald Trump Obduktionen Sänger und Sängerinnen des Bereichs Rap aus USA
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 

Bildergalerie » zur Übersicht

Max Raabe in der Erfurter Messehalle Erfurt

Max Raabe in Erfurt | 19.01.2020 Erfurt
» 18 Bilder ansehen

brand saalborn Saalborn

Wohnhausbrand Saalborn | 17.01.2020 Saalborn
» 29 Bilder ansehen

Platz 1:Auferstanden

Blende 2020 "Verkehrte Welt" |
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 11. 2018
00:21 Uhr



^