Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Computer

Apple schraubt Roboterwagen-Tests deutlich zurück

Spekulationen gibt es seit Jahren um mögliche Pläne von Apple, ein eigenes Auto zu bauen. Nun werfen drastisch zurückgefahrene Tests neue Fragen auf.



Apple
Ein Roboterwagen von Apple auf Probefahrt. Apple hat im Jahr 2019 die Testfahrten seiner Roboterwagen in Kalifornien drastisch reduziert.   Foto: Andrej Sokolow/dpa

Apple hat im vergangenen Jahr die Testfahrten seiner Roboterwagen in Kalifornien drastisch reduziert.

Die Fahrzeuge des iPhone-Konzerns legten im autonomen Betrieb von Dezember 2018 bis Ende November 2019 lediglich gut 12.000 Kilometer zurück, wie aus Angaben der kalifornischen Verkehrsbehörde hervorgeht. In den zwölf Monaten davor waren es mehr als 127.000 Kilometer. Von den insgesamt 70 angemeldeten Apple-Roboterautos waren im jüngsten Berichtszeitraum nur 23 vom Computer gesteuert unterwegs.

Das Autoprojekt von Apple steht schon seit Jahren im Mittelpunkt vieler Spekulationen. Zunächst sah es danach aus, als würde Apple an einem eigenen Auto arbeiten, in der Branche wurde schon von ersten Prototypen berichtet. Dann konzentrierte sich der Konzern jedoch auf die Entwicklung von Software zum autonomen Fahren, aktuell sind umgebaute Lexus-SUV mit zahlreichen Sensoren im Silicon Valley unterwegs. Unterdessen machte Sony das, was lange von Apple erwartet wurde, und stellte auf der Technik-Messe CES im Januar als erster Elektronik-Konzern ein eigenes Auto vor. Es blieb allerdings unklar, ob der Wagen jemals in die Serienproduktion gehen wird.

Die Google-Schwesterfirma Waymo, die als besonders weit bei der Entwicklung von Roboterauto-Systemen gilt, kam im aktuellen Berichtszeitraum auf mehr als 2,3 Millionen autonom gefahrene Kilometer in Kalifornien mit 110 Fahrzeugen. Damit wurde die Hälfte der insgesamt von Roboterwagen gefahrenen Strecke mit einem Waymo-Fahrzeug zurückgelegt.

Von der Erlaubnis, die Wagen ganz ohne Fahrer auf die Straße zu schicken, machte Waymo unterdessen in dem Bundesstaat keinen Gebrauch. Solche Tests macht die Firma im benachbarten Arizona, wo sie auch mit einem ersten Robotaxi-Service experimentiert.

Insgesamt haben in Kalifornien bisher 64 Firmen eine Erlaubnis für Roboterwagen-Fahrten bekommen. Mehr als 20 von ihnen - darunter auch Volkswagen sowie die Autozulieferer Bosch und Continental - waren nach Angaben bei der Verkehrsbehörde in dem Zeitraum nicht im autonomen Betrieb in dem Bundesstaat unterwegs.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 02. 2020
18:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Computer Elektronikhersteller und Elektrotechnikhersteller Silicon Valley Software Sony Volkswagen AG
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Windows 95 löst vor 25 Jahren den PC-Boom aus

19.08.2020

«Start Me Up»: Windows 95 löst vor 25 Jahren den PC-Boom aus

Besonders sicher und stabil war Windows 95 nicht gerade. Doch die neue Optik und viele Verbesserungen in dem Betriebssystem machten es leichter, am PC zu arbeiten und zu spielen. Bill Gates schwärmt auch 25 Jahre danach ... » mehr

Chip-Hersteller Intel

09.06.2020

Bericht: Apple steht kurz vor einem Chip-Wechsel bei Macs

Über das Thema wurde schon lange spekuliert. Nun wendet sich Apple beim Mac einem Bericht zufolge nach vielen Jahren von Intel Prozessoren ab und wechselt auf Chips aus der eigenen Produktion. » mehr

PlayStation VR

02.12.2019

25 Jahre Playstation: Aus einem Streit wurde ein Welterfolg

Dass es die Playstation von Sony überhaupt gibt, ist einer kuriosen Wendungen in der Geschichte der Spielebranche zu verdanken. Aus dem Plan für ein Laufwerk wurde eine der erfolgreichsten Konsolen der Welt. Aber neigt s... » mehr

Die Corona-Warn-App

29.09.2020

EU-Länder tauschen Daten der Corona-Warn-Apps aus

In Deutschland wird die Corona-Warn-App von schätzungsweise 15 Millionen Menschen aktiv genutzt. Bislang verfolgt sie nur Kontakte in der Bundesrepublik. Künftig kann die App aber über eine Schnittstelle auch auf Daten a... » mehr

Elektronikmesse IFA

30.06.2020

Samsung sagt Teilnahme an der Ifa 2020 ab

Zu Ifa-Zeiten füllte der südkoreanische Elektronikhersteller fast allein den CityCube in Berlin. Nun sagt Samsung seinen Auftritt auf der Messe ab. Das soll aber nicht das letzte Wort zur Ifa sein. » mehr

Gamescom erstmals ausschließlich digital

24.08.2020

Ohne Kuschelfaktor: Gamescom erstmals ausschließlich digital

Die Gamescom geht ins Netz. Statt des traditionell bunten Community-Treffens in Köln wird es für die international renommierte Messe wegen Corona diesmal rein digital laufen. Die Branche zeigt sich selbstbewusst. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Blankenhain Blankenhain

Mann von Transport überrollt | 01.10.2020 Blankenhain
» 13 Bilder ansehen

SEK schießt Mann in Lengfeld an Lengfeld

SEK-Einsatz Lengfeld | 29.09.2020 Lengfeld
» 16 Bilder ansehen

Gebäudebrand Hildburghausen Hildburghausen

Gebäudebrand Hildburghausen | 29.09.2020 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 02. 2020
18:08 Uhr



^