Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Computer

Netflix musste Horrorfilm in Deutschland sperren

In vielen Ländern hat Netflix bereits auf staatliches Verlangen hin einzelne Filmtitel aus dem Sortiment verbannt - aus verschiedensten Gründen. In Deutschland wurde ein Horrorfilm gesperrt.



Netflix-Logo
Das Logo des Streaming-Dienstes Netflix.   Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild

Netflix hat in seiner Geschichte bislang sieben Filme oder Shows in bestimmten Ländern auf staatliches Verlangen sperren müssen, darunter auch einen Horrorfilm in Deutschland.

Das geht aus einem Transparenzbericht des US-Unternehmens hervor, der von Netflix in den USA veröffentlicht wurde. Der Netflix-Katalog variiere von Land zu Land, auch aus rechtlichen Gründen. «In einigen Fällen waren wir auch gezwungen, bestimmte Titel oder Episoden von Titeln in bestimmten Ländern aufgrund von Forderungen der Regierung zu entfernen.»

Danach musste Netflix 2017 in Deutschland den Horrorfilm «Night of the Living Dead» («Die Nacht der lebenden Toten») nach einer schriftlich vorlegten Forderung der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) aus dem Programm nehmen. Um welche Version des Filmes es sich gehandelt hat, geht aus dem Netflix-Bericht nicht hervor. Der US-amerikanische Horrorfilm aus dem Jahr 1968 von George A. Romero kursiert in verschiedenen Schnittfassungen. Außerdem wurde der Kultfilm zwei Mal neu verfilmt.

Die sieben Sperrverfügungen erreichten Netflix aus Neuseeland (2015), Vietnam und Deutschland (2017), Singapur (2018, 2019 und 2020) und Saudi Arabien (2019). In China, wo viele westliche Filme nicht gezeigt werden dürfen, ist Netflix generell nicht verfügbar. In Singapur wurde unter anderen eine Komödie aus Kalifornien zensiert, in dem es um Cannabis-Konsum ging. Dieses Rauschmittel ist in dem asiatischen Staat illegal. Saudi Arabien ließ die wöchentliche Show «Patriot Act» des US-Comedian Hasan Minhaj blockieren. In Vietnam landete der Anti-Kriegsfilm «Full Metal Jacket» von Stanley Kubrick auf dem Index, der in einem Ausbildungslager der US-Marines und in Vietnam spielt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 02. 2020
14:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Filme George Andrew Romero Gruselfilme und Horrorfilme Kommission für Jugendmedienschutz Netflix Stanley Kubrick Unternehmen in den USA
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Netflix

21.04.2020

Corona-Pandemie und «Tiger King» beflügeln Netflix

Streaming-Boom, Aktie auf Rekordhoch: Netflix zählt im Corona-Stillstand zu den großen Gewinnern. An der Börse hat der Online-Videodienst sogar den Hollywood-Giganten Disney überholt. Können die jüngsten Quartalszahlen d... » mehr

Netflix

19.03.2020

Coronakrise: Netflix drosselt Datenübermittlung in Europa

Netflix wird die Datenmengen in seinem Video-Streamingdienst in Europa zunächst für 30 Tage drosseln, um die Netze in der Coronavirus-Krise zu entlasten. Der Marktführer reagiert damit auf einen Aufruf von EU-Kommissar T... » mehr

Oscars

29.04.2020

Streaming-Filme einmalig für Oscars zugelassen

Die Corona-Pandemie zwingt auch die Oscar-Academy zu Veränderungen - und provoziert Streit in der Filmindustrie. » mehr

Apple

02.04.2020

Apple hebt 30-Prozent-Abgabe für einige Videodienste auf

Apple lässt einige Videodienste ihre Inhalte auf seiner Plattform verkaufen, ohne dafür die übliche Gebühr von 30 Prozent zu kassieren. » mehr

Wolfgang Kreißig

26.03.2020

Medienanstalten: Jugendschutz auf Betriebssysteme ausweiten

Der Bund plant eine Novellierung des Jugendschutzgesetzes. Die Landesmedienanstalten finden, dass eine Alterskennzeichnung für Spiele und Filme im Internet nicht ausreicht und machen einen Vorschlag. Doch andere haben Fr... » mehr

Videokonferenz-App Zoom

03.06.2020

Corona-Boom lässt Videokonferenz-Dienst Zoom träumen

Die Corona-Krise hat den Videokonferenz-Dienst Zoom von einem Nischen-Player zu einem festen Teil des Alltags für viele gemacht. Doch wie sorgt man dafür, dass der Zoom-Boom nicht mit der Pandemie vorbeigeht? Das US-Unte... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Nena Erfurt Steigerwaldstadion Erfurt

Nena live in Erfurt | 04.08.2020 Steigerwaldstadion Erfurt
» 14 Bilder ansehen

Brand in Meiningen Meiningen

Brand Spartenheim Meiningen | 04.08.2020 Meiningen
» 17 Bilder ansehen

Brand Muellverbrennung

Brand Müllverbrennung Zella-Mehlis | 02.08.2020 Zella-Mehlis
» 25 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 02. 2020
14:17 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.