Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Computer

Estlands Online-Bürgerdienste teils von Ratten lahmgelegt



Ratte
Eine Ratte hockt auf einem Feldweg.   Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Tallinn (dpa) - In Europa gilt Estland als einer der Vorreiter der digitalen Verwaltung - und hat seine Computersysteme umfangreich gegen Angriffe aus dem Internet geschützt.

Doch auch im Tierreich lauern Gefahren: Weil Ratten ein Erdkabel zwischen zwei staatlichen Datenzentren in der Hauptstadt Tallinn angenagt hatten, waren mehrere Online-Bürgerdienste in dem baltischen EU-Land vorübergehend nicht verfügbar. Betroffen waren unter anderem das Verschreibungssystem für digitale Rezepte und die Webseite der Lotteriegesellschaft «Eesti Loto», wie das staatliche Amt für Informationsdienste mitteilte. Die mehrere Stunden andauernde Störung sei inzwischen behoben.

«Es war ein Glasfaser-Datenkabel, das in der Telekommunikation weit verbreitet ist. Nagetiere haben es an mehreren Stellen beschädigt, und wir mussten Dutzende Meter Kabel austauschen, um das Problem zu beheben», sagte Behördenmitarbeiter Kaido Plovits am Donnerstag dem estnischen Rundfunk. Während der Störung am Mittwoch sei ein Teil des Datenaustauschs automatisch auf eine andere Hauptleitung verschoben worden, der Rest wurde manuell umgestellt. «Das gesamte staatliche Netzwerk ist nicht zusammengebrochen, nur ein kleiner Teil davon, dessen Sicherung noch nicht automatisiert wurde», betonte Plovits.

In Estland, das sich selbst gerne «E-Estonia» nennt, können die rund 1,3 Millionen Bürger im Alltag fast alle Behördengänge mit ein paar Mausklicks online erledigen. Der Baltenstaat hat bereits viele Bürgerdienste und öffentliche Angebote ins Internet verlagert. Seit 2005 können die Esten auch online wählen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 11. 2019
18:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Baltikum Bürger Cyber-Attacken Deutsche Presseagentur Internet Telekommunikation Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Cyber-Attacke auf Uni

13.11.2019

Cyber-Attacke auf Uni Kiel: 30.000 Computer betroffen

Ein Cyber-Angriff hat den Forschungs- und Lehrbetrieb der Universität Kiel in den vergangenen zwei Wochen erheblich gestört. Betroffen gewesen seien bis zu 30.000 Rechner, sagte Uni-Sprecher Boris Pawlowski der Deutschen... » mehr

Cyberattacken

04.10.2019

Behörde warnt Fraktionen vor anhaltender Hacker-Gefahr

Mitten im österreichischen Wahlkampf gab es einen Hackerangriff auf die Österreichische Volkspartei. Daten wurden geraubt und mindestens ein Passwort geändert. Auch in Deutschland bestehe erhöhte Gefahr vor Cyberattacken... » mehr

Fairphone 3

27.08.2019

«Nachhaltiges» Smartphone Fairphone 3 vorgestellt

In der Smartphone-Branche ist Fairphone ein Zwerg. Allein Apple verkauft jeden Tag mehr iPhones als der niederländische Hersteller in den vergangenen sechs Jahren zusammen. Trotzdem setzt Fairphone ein unübersehbares Zei... » mehr

E-Personalausweis

22.10.2019

Messe: Digitalangebote der Verwaltung noch zu kompliziert

Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung ist eine Mammut-Aufgabe - ihr will die Smart Country Convention in Berlin eine Plattform für alle Beteiligten bieten. Wie auch eine Studie zeigt, gibt es bei allem Erfolg n... » mehr

Felix Somm

15.11.2019

Der Münchner Freispruch für das Internet vor 20 Jahren

Vor 20 Jahren wurde in München gewissermaßen das Internet freigesprochen. Ein Rückblick auf einen bemerkenswerten Prozess - und seine Folgen. » mehr

Digitalisierung in der Schule

05.11.2019

«Generation Smartphone» nicht besonders fit am Computer

Blitzschnell mit den Fingern übers Smartphone, Freunde auf der Snap Map finden, Chat über WhatsApp - digitaler Alltag für Teenager. Aber wie Computer sinnvoll zum Arbeiten genutzt werden können - da haben viele Defizite,... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Arnstadt Weihacnhtsmarkt

Weihnachtsmärkte Region |
» 53 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt Erfurt Erfurt

Weihnachtsmarkt Erfurt | 07.12.2019 Erfurt
» 126 Bilder ansehen

Razzia Bad Liebenstein Bad Liebenstein

Razzia Bad Liebenstein | 05.12.2019 Bad Liebenstein
» 13 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 11. 2019
18:13 Uhr



^