Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Computer

Nintendos Switch Lite schon fast zwei Millionen verkauft

Ein starkes Debüt der günstigeren Nintendo-Konsole Switch Lite macht dem japanischen Spiele-Spezialisten Hoffnung für das anstehende Weihnachtsgeschäft. In den ersten zehn Tagen auf dem Markt wurde die Switch Lite Ende September 1,95 Millionen Mal verkauft, wie Nintendo bekanntgab.



Nintendo-Konsole Switch Lite
Ein starkes Debüt der günstigeren Konsole Switch Lite macht Nintendo Hoffnung für das Weihnachtsgeschäft.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa

Bei der größeren Switch-Konsole sank der Absatz im vergangenen Quartal im Jahresvergleich um ein Zehntel auf 2,85 Millionen Geräte. Die Lite-Version mit reduziertem Funktionsumfang ist 100 Euro günstiger als die Switch und kostet knapp 200 Euro.

Den Umsatz steigerte Nintendo im vergangenen Quartal um 23 Prozent auf knapp 272 Milliarden Yen (2,2 Mrd Euro). Der Gewinn sprang um gut ein Drittel auf 45,4 Milliarden Yen (rund 377 Mio Euro) hoch.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 10. 2019
16:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Euro Gerät Konsolen Nintendo Yen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Googles Cloud-Spieledienst Stadia

01.08.2019

Google will Stadia als Entertainment-Marke etablieren

Google will mit seiner geplanten Spieleplattform Stadia eine eigene weltweite Enterntainment-Marke etablieren. «Was wir in diesem Jahr auf den Markt bringen, ist schon lange nicht mehr nur ein Techservice», sagte Stadia-... » mehr

Googles Cloud-Spieledienst Stadia

07.06.2019

Googles Cloud-Spieledienst startet im Herbst in Deutschland

Google will mit seinem Dienst Stadia Videospiele revolutionieren: Statt Konsole oder PC sollen sie in der Cloud laufen. In der ersten Version wird es für Stadia jedoch nach Einschätzung von Analysten schwer, mit herkömml... » mehr

Google

20.03.2019

Google steigt ins Videospiele-Geschäft ein

Google will das Games-Geschäft in die Wolke bringen. Die Spiele sollen auf Servern im Netz statt auf Geräten der Nutzer laufen. Viele Fragen bleiben zur Ankündigung jedoch noch offen. » mehr

Apple Arcade

29.10.2019

Spiele-Flatrates: Apple Arcade mischt den Markt auf

Spiele-Flatrates gibt es bereits für Konsolen und PC. Mit Apples neuem Dienst Apple Arcade erhalten nun auch Mac, iPhone und Co. ein solches Angebot. Doch Apples Idee von «Games as a Service» macht einiges anders als die... » mehr

30 Jahre Game Boy

17.04.2019

30 Jahre Game Boy: Wie ein Klotz das Spielen revolutionierte

Vor 30 Jahren brachte Nintendo seinen Game Boy auf den Markt und machte damit das Videospielen unterwegs salonfähig. Der Erfolg des klobigen Spielgeräts brachte der Branche auch bei, dass einfache Technik manchmal besser... » mehr

Elektronikmesse IFA

31.08.2018

Roboterhund Aibo möglicherweise auch bald in Europa

Sony will den bislang nur in Japan verfügbaren smarten Roboterhund Aibo möglicherweise auch nach Europa bringen. Man werde die Entscheidung vom Interesse der Besucher auf der IFA abhängig machen, sagte Sony-CEO Kenichiro... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Narrenzug Bad Salzungen Bad Salzungen

Narren regieren Bad Salzungen | 11.11.2019 Bad Salzungen
» 37 Bilder ansehen

Rathaussturm Suhl Suhl

Narren stürmen Rathaus Suhl | 11.11.2019 Suhl
» 61 Bilder ansehen

Unfall A71 Berg Bock Suhl A71

Tödlicher Unfall A71 Berg Bock | 11.11.2019 Suhl A71
» 15 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 10. 2019
16:04 Uhr



^