Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Computer

Spotify mit Verlust trotz mehr als 100 Millionen Abo-Kunden

Der Musikstreaming-Marktführer Spotify hat die Marke von 100 Millionen zahlenden Abo-Kunden geknackt. Zugleich arbeitet die Firma aus Schweden weiterhin mit Verlust.



Spotify
Spotify hatte zum Quartalsende 100 Millionen Abo-Kunden und zusammen mit der Gratis-Version insgesamt 217 Millionen monatlich aktive Nutzer. Foto: Mikko Stig/Lehtikuva   Foto: dpa

Im ersten Quartal fielen rote Zahlen von 142 Millionen Euro an. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 33 Prozent auf gut 1,5 Milliarden Euro, wie Spotify am Montag mitteilte. Im Vorjahresquartal hatte Spotify noch 169 Millionen Euro verloren.

Spotify hatte zum Quartalsende 100 Millionen Abo-Kunden und zusammen mit der Gratis-Version insgesamt 217 Millionen monatlich aktive Nutzer. Zum Jahresende rechnet der Dienst nach wie vor mit 127 Millionen Abo-Kunden und 265 Millionen aktiven Nutzern insgesamt. In den vergangenen drei Monaten gewann Spotify rund vier Millionen zahlende Kunden hinzu.

Der durchschnittliche Umsatz pro Kunde sank unterdessen binnen drei Monaten von 4,89 auf 4,71 Euro. Das liegt unter anderem an der weiterhin wachsenden Popularität günstigerer Familien- und Studenten-Abos.

Die Nummer zwei im Musikstreaming, Apple Music, kommt nach jüngsten verfügbaren Zahlen - die allerdings auch schon etwas älter sind - auf über 50 Millionen Nutzer.

Spotify-Chef Daniel Ek kündigte an, neues Wachstum unter anderem im Podcast-Markt zu suchen. Dafür gab Spotify inzwischen 358 Millionen Dollar für Zukäufe von drei Firmen aus, die in dem Geschäft aktiv sind.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 04. 2019
16:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Dollar Euro Millionen Dollar Millionen Euro Musikstreaming Spotify Umsatz Unternehmen Unternehmensverluste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Spotify

05.02.2020

Spotify steigert Nutzerzahlen kräftig

Spotify zieht mehr Nutzer an als selbst geplant. Doch die steigenden Umsätze helfen dem Streaming-Dienst nicht aus den roten Zahlen. » mehr

Uber

07.02.2020

Uber wächst weiter kräftig

Der Fahrdienst-Vermittler Uber hat zu Jahresende starkes Wachstum verzeichnet, ist aber noch tiefer in die roten Zahlen geraten. » mehr

Twitter-App

06.02.2020

Twitter-Umsatz knackt erstmals die Milliardenmarke

Twitter hat im Weihnachtsquartal erstmals in einem Vierteljahr Erlöse von mehr als einer Milliarde Dollar verbucht. » mehr

Google

29.10.2019

Werbegeschäft von Google wächst schnell

Beim Internet-Riesen Google wächst das Werbegeschäft weiterhin rasant. Unterm Strich blieben auch wieder Milliarden als Gewinn übrig - aber Anleger hatten mit noch mehr gerechnet. » mehr

Android-Maskottchen

13.02.2020

Android-Erfinder Andy Rubin scheitert mit Start-up

Sein Betriebssystem bringt 80 Prozent aller Smartphones zum Laufen - doch mit seinem jünsten Start-up hat Andy Rubin kein Glück. Auch alte Vorwürfe hängen dem Android-Erfinder weiter nach. » mehr

Snapchat

24.07.2019

Snapchat überrascht mit deutlichem Nutzer-Zuwachs

Snapchat galt erst als das «nächste große Ding» bei Online-Netzwerken und dann als Verlierer der Konkurrenz mit Facebooks Instagram. Doch jetzt meldet sich die Foto-App zurück mit dem ersten deutlichen Zuwachs der Nutzer... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Karnevalsumzug Benshausen Benshausen

Karnevalsumzug Benshausen | 23.02.2020 Benshausen
» 8 Bilder ansehen

Bäume auf der Straße bei Schönbrunn Masserberg

Straßensperre nach Sturm | 23.02.2020 Masserberg
» 6 Bilder ansehen

Karnevalsumzug Heldburg Heldburg

Karnevalsumzug Heldburg | 23.02.2020 Heldburg
» 73 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 04. 2019
16:49 Uhr



^