Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Computer

Sparkassen: Positive Gespräche über Einführung von Apple Pay

Das iPhone als Geldbörse könnte künftig auch für Sparkassen-Kunden möglich sein. Bislang kooperiert der Bezahldienst Apple Pay in Deutschland vor allem mit Privatbanken. Das könnte sich ändern.



Bezahldienst Apple Pay
Hinweisschilder auf Apple Pay an einem Kiosk in der Münchener Allianz Arena.   Foto: Lino Mirgeler

Die Sparkassen prüfen die Einführung von Apple Pay neben der eigenen Bezahl-App für ihre Kunden.

«Die Sparkassen und Landesbanken in Deutschland arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung ihrer Zahlungslösungen für ihre Kunden. In diesem Zusammenhang führen wir sehr positive Gespräche mit Apple, um herauszufinden, wie wir Apple Pay für alle unsere Kunden einführen können», sagte ein Sprecher des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) am Montag auf Anfrage.

Der iPhone-Bezahldienst Apple Pay war Ende 2018 in Deutschland gestartet. Benutzer können im Laden mit dem iPhone oder der Apple Watch wie mit einer Kreditkarte bezahlen. Dazu hält man das Gerät ans Terminal. Die Kassentechnik muss dafür kontaktloses Bezahlen unterstützen.

Dies ist mittlerweile in fast allen Supermärkten in Deutschland der Fall. «Die technische Architektur hinter Apple Pay bietet den Verbrauchern eine hochsichere und private Lösung, die für unsere Kunden von Interesse ist», sagte der DSGV-Sprecher.

Die Genossenschaftsbanken sind nach eigenen Angaben wegen Apple Pay «weiterhin in der Prüfung und im Gespräch mit Apple».

Apple Pay funktioniert in Deutschland bisher mit Kredit- oder Debitkarten unter anderem der Deutschen Bank, N26, HypoVereinsbank, Santander und Comdirect Bank sowie American Express. Ob bei einer möglichen Kooperation mit den Sparkassen auch die in Deutschland populäre Girocard (EC-Karte) eingebunden wird, war zunächst unklar. Mit Apple Pay kann man im Handel, Restaurants und anderen Geschäften bezahlen, wenn diese mit geeigneten Terminals ausgestattet sind. Der Dienst tritt aber auch im Online-Handel als Konkurrent zu Diensten wie PayPal auf.

Sparkassen und Genossenschaftsbanken bieten seit vergangenem Jahr eigene Bezahl-Apps an. Diese funktionieren für das kontaktlose Bezahlen allerdings nur auf Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android, weil sie beim iPhone nicht auf den NFC-Funkchip zugreifen können.

«Wir haben zum Marktstart unserer Lösung bewusst auf Android gesetzt, da rund 80 Prozent der Handybesitzer in Deutschland ein Gerät mit diesem Betriebssystem besitzen», sagte eine Sprecherin des Bundesverbandes der Volks- und Raiffeisenbanken (BVR). Apple-Partner wie die Deutsche Bank berichten unterdessen, dass iPhone-Nutzer das kontaktlose Bezahlen mit Apple Pay viel schneller aufgegriffen haben als Android-Anwender das Bezahlen mit der bankeigenen App.

Die hauseigene Lösung der Sparkassen zum mobilen Bezahlen, bei der auf Android-Geräten auch die Girocard eingebunden werden kann, wird nach Angaben des DSGV inzwischen von mehr als 360 der 384 Sparkassen angeboten. Bei den rund 900 Genossenschaftsbanken sind es aktuell 514 Institute.

Nach wie vor hängen die Bundesbürger allerdings an Scheinen und Münzen. Von jährlich rund 20 Milliarden Transaktionen im Einzelhandel erfolgen die meisten mit Cash. Drei von vier Zahlungen an der Ladenkasse werden laut Deutscher Bundesbank in bar abgewickelt. Vor allem bei kleinen Beiträgen greifen die Menschen zu Scheinen und Münzen. Gemessen am Gesamtumsatz im deutschen Einzelhandel lag der Bargeldanteil jüngsten Daten zufolge bei 51,3 Prozent.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 02. 2019
16:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
American Express Apple Comdirect Bank Debitkarte Deutsche Bank Deutsche Bundesbank Deutscher Sparkassen- und Giroverband Europäische Zentralbank Genossenschaftsbanken HypoVereinsbank/UniCredit Bank PayPal Zahlungsarten iPhone
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bezahldienst Apple Pay

10.12.2019

Apple Pay startet in Deutschland durch

Die Deutschen lieben Bargeld und setzen recht selten Kreditkarten ein. Mobile Bezahlverfahren wie Apple Pay scheinen aber auch in Deutschland einen Nerv bei Verbrauchern getroffen zu haben. Nun bieten auch ehemalige Appl... » mehr

iPhone

20.03.2020

Apple rationiert iPhones in der Coronakrise

Ungewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Apple reagiert auch in seinem Online-Store auf die Corona-Krise - und mögliche Hamsterkäufe. » mehr

Milliarden-Wettbewerbsstrafe

16.03.2020

Milliarden-Wettbewerbsstrafe für Apple in Frankreich

Mehr als eine Milliarde Euro ist auch für einen reichen Konzern wie Apple eine empfindliche Strafe. Französische Wettbewerbshüter verhängten sie jetzt nach einer Beschwerde gegen den Apple-Vertrieb aus dem Jahr 2012. Der... » mehr

iPhone-Ladekabel

04.03.2020

Ein Stecker für alle Handys? EU-Kommission vor Entscheidung

Diese Änderung würde fast jeden treffen: Noch in diesem Jahr könnte die EU-Kommission festlegen, dass Handys künftig einheitliche Ladebuchsen haben sollen. Es gibt aber auch Argumente gegen eine Vereinheitlichung. » mehr

WLAN

26.02.2020

Erneut Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung entdeckt

Zwei Jahre nach der Aufdeckung einer gravierenden Sicherheitslücke im WLAN-Verschlüsselungsprotokoll mit dem Namen «Krack» haben Sicherheitsforscher erneut eine massive Schwachstelle gefunden. » mehr

Android-Maskottchen

13.02.2020

Android-Erfinder Andy Rubin scheitert mit Start-up

Sein Betriebssystem bringt 80 Prozent aller Smartphones zum Laufen - doch mit seinem jünsten Start-up hat Andy Rubin kein Glück. Auch alte Vorwürfe hängen dem Android-Erfinder weiter nach. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 02. 2019
16:51 Uhr



^