Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Brennpunkte

Weshalb der Sommer im Kampf gegen Corona wichtig ist

Das Coronavirus (Sars-CoV-2) und die dadurch verursachte Lungenkrankheit Covid-19 breiten sich in Deutschland weiter aus. Ein Ende ist nicht in Sicht. Doch es gibt Hoffnung. Der Sommer könnte die Lage deutlich entspannen. Das Wetter in Deutschland ist laut Experten derzeit die beste Chance, das Virus in den Griff zu bekommen.



Offenbach/Berlin - Nach Ansicht des Virologen Christian Drosten sind in Deutschland hohe Infektionszahlen zu erwarten. „Es werden sich wahrscheinlich 60 bis 70 Prozent infizieren, aber wir wissen nicht, in welcher Zeit“, sagte der Leiter der Virologie an der Berliner Charité gegenüber dem rbb. Er rechnet damit, dass es zwei Jahre oder länger dauern kann.

Im Kampf gegen das Coronavirus in Deutschland sieht Virologe Alexander Kekulé das Wetter in Deutschland als Verbündeten und derzeit größte Chance, das Virus zu bremsen. Er spricht von drei Dingen, die das Virus (Sars-CoV-2) aufhalten könnten:

  •     Ein Impfstoff, der vermutlich in einem bis anderthalb Jahren zur Verfügung steht
  •     Medikamente, die es schon gibt, aber die noch nicht gegen das Virus eingesetzt worden sind
  •     Der Sommer in Deutschland

„Wenn es warm wird, werden die Coronaviren normalerweise schwächer und die Krankheit schwächt sich ab. Der Sommer könnte unser bester Verbündeter sein“, erklärte Virologe Alexander Kekulé im Gespräch mit der ARD über das Coronavirus (Sars-CoV-2). Diese Einschätzung teilt auch Christian Drosten: Menschen verbringen ihre Zeit wieder vermehrt draußen, dadurch steige die physische Distanzierung von ganz alleine. Anstatt sich in engen, mitunter schlecht gelüfteten Räumen aufzuhalten, schwingen sich die Menschen wieder aufs Rad oder gehen spazieren. Aber auch stärkeres UV-Licht, wärmere Temperaturen und Trockenheit hält Drosten für "nicht förderlich für die Virusübertragung" und damit für ein natürliches Mittel gegen das Virus.

Auch der Virologe Oliver Keppler vom Max von Pettenkofer-Institut in München pflichtet Drosten bei. Frühere Corona-Viren seien hauptsächlich zwischen Herbst und Mai aktiv gewesen: "19 von 20 anderen respiratorischen Viren haben diese Rhythmik." Er hofft daher auf eine deutliche Verminderung.

Drosten dagegen ist hier weniger optimistisch und meint, dass Covid-19 nicht vollständig gestoppt werden könne, "aber durchaus ein bisschen".

Rekord-Sommer erwartet

Deutschland erwartet nach einer ersten Wettervorhersage sogar ein Rekordsommer. Das Wetter im Sommer 2020 in Deutschland könnte demnach wieder von einer Mega-Hitze dominiert werden. Dabei könnte 2020 - wie aus  Daten des Britischen Wetterdienstes Met Office, dem Pendant zum Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach, hervor geht - zweitwärmste Jahr seit Beginn der globalen Messungen im Jahr 1850 werden.

Ein Rekordsommer in Deutschland würde der Natur vermutlich sehr stark schaden und vermutlich mit einer langen Dürre-Periode einhergehen. Waldbrandgefahr und schlechte Ernten wären die Folge. Im Kampf gegen das Coronavirus (Sars-CoV-2) würde ein Rekordsommer Deutschland aber mehr Zeit verschaffen. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 04. 2020
12:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ARD Deutscher Wetterdienst Infektionskrankheiten Virologen Virologie Wetter Wetterbericht Wetterdienste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Regenschauer

21.05.2020

Tief «Gudrun» bringt Regen und kühlere Temperaturen

Nach dem sonnigen und warmen Feiertag sorgt Tief «Gudrun» in den kommenden Tagen für unbeständiges Wetter mit Schauern und teils auch kräftigen Gewittern. » mehr

Sommer

Aktualisiert am 30.04.2020

Rettet uns der Sommer vor der Corona-Pandemie?

Sobald die Temperaturen steigen und die Sonne sich blicken lässt, haben es Grippe- und andere Erkältungserreger immer schwerer. Aber gilt das auch für das neue Coronavirus - rettet uns der Sommer? Experten sehen vor alle... » mehr

Coronavirus - Berlin

18.03.2020

Wie lange könnte der Ausnahmezustand andauern?

Der Coronavirus schafft eine Situation, in der so einige Selbstverständlichkeiten ins Wanken geraten. Wie lang müssen Menschen in Deutschland mit den Einschränkungen leben? » mehr

Sommerwetter

30.05.2020

Hoch «Steffen» bringt den Sommer

Endlich kommt der Sommer. Nach dem noch teilweise kühlen Pfingstwetter, sagen die Meteorologen Temperaturen von bis zu 30 Grad am Rhein an. » mehr

Sonnenaufgang

17.04.2020

Das Wetter am Wochenende: Kühl im Norden, warm im Süden

An diesem Wochenende ist das Wetter in Deutschland von Gegensätzen und großen Temperaturunterschied geprägt. Denn während es im Norden kühl bleibt, wird der Süden mit frühlingshaft-warmen Temperaturen verwöhnt, berichtet... » mehr

Frühling

10.04.2020

Osterwochenende bringt sommerliche Temperaturen

Auch über Ostern gelten die Ausgangsbeschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Mit Blick auf das prognostizierte Wetter könnte es aber vielen Menschen schwerfallen, die eigenen vier Wände nicht zu verlassen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 04. 2020
12:56 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.