Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Brennpunkte

WHO-Chef an die Jugend in Corona-Zeiten: Ihr seid nicht unbesiegbar

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) appelliert an junge Leute, sich während der Corona-Krise an die strengen Ausgangsbeschränkungen zu halten.



USA
Ungeachtet der Ansteckungsgefahr durch das neuartige Coronavirus vergnügen sich Dutzende Studenten an einem Strand an der US-Ostküste.   Foto: Jason Lee/The Sun News/AP/dpa

Genf - «Ich habe eine Botschaft für junge Leute», sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus am Freitag in Genf. «Ihr seid nicht unbesiegbar.»

Zwar bestehe für ältere Menschen die größte Gefahr, sich mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 anzustecken und die Lungenkrankheit Covid-19 zu entwickeln. «Aber es geht nicht an den Jungen vorbei», sagte Tedros.

«Dieses Virus kann auch für euch einen wochenlangen Krankenhausaufenthalt bedeuten, oder es kann euch töten.» Alle Menschen müssten zusammenstehen, über Landesgrenzen und Generationen hinweg. «Solidarität, Solidarität, Solidarität» forderte Tedros.

Viele Menschen ignorieren die zahlreichen Aufrufe in Deutschland und anderswo, möglichst zu Hause zu bleiben. In Bayern und dem Saarland dürfen Einwohnerinnen und Einwohner ab Samstag ihre Wohnungen nur noch aus triftigen Gründen verlassen. Dazu gehört das Einkaufen, aber auch Joggen.

Veröffentlicht am:
20. 03. 2020
19:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus Weltgesundheitsorganisation
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Aids

09.04.2020

Corona: Forschung nimmt Malaria- und HIV-Medikamente in den Blick

Deutsche Forschungseinrichtungen werden sich nach Angaben von Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) an einer großangelegten Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Erprobung von Medikamenten für die Be... » mehr

Coronavirus - Atemschutzmaske

02.04.2020

Mehr als eine Million nachgewiesene Coronavirus-Infektionen weltweit

Drei Monate nach Bekanntwerden der ersten Corona-Infektionen in China steigt die Zahl der nachgewiesenen Fälle weltweit auf mehr als eine Million. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen. Im Fokus stehen inzwischen... » mehr

Schutzmasken

01.04.2020

WHO prüft nun Wirksamkeit von Mundschutz in der Corona-Krise

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) prüft, ob das Tragen von Mundschutz in der allgemeinen Öffentlichkeit die Ausbreitung des Coronavirus eindämmen kann. » mehr

Ibuprofen

19.03.2020

WHO-Rückzieher: keine Warnung vor Ibuprofen bei Covid-19-Verdacht

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat ihre Warnung vor der Einnahme des Schmerzmittels Ibuprofen bei Verdacht auf eine Infektion mit dem neuen Coronavirus zurückgenommen. » mehr

Medizinisches Personal

04.03.2020

Spahn erwartet weitere Coronavirus-Ausbreitung

Die Ausbreitung verlangsamen - das ist das wichtigste Ziel bei der Bekämpfung des Coronavirus. Das setzt die Akteure im Gesundheitswesen unter großen Druck. Die Bundesregierung erlässt neue Regeln. Italien beschließt unt... » mehr

Hygiene

03.03.2020

WHO-Anleitung: Desinfektionsmittel selber machen

In vielen Drogeriemärkten sind die Desinfektionsmittel wegen der hohen Nachfrage derzeit ausverkauft. Doch das Hygienemittel kann man auch zuhause herstellen. Was die WHO dafür empfiehlt, lesen Sie hier. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto-Party in Meiningen

Party im Autokino Meiningen | 30.05.2020 Meiningen
» 61 Bilder ansehen

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
20. 03. 2020
19:57 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.