Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Brennpunkte

Viele Tote bei Schiffsunglück in Bangladesch

Auf einem Fluss nahe Dhaka in Bangladesch stößt eine Fähre mit einem Schiff zusammen und kentert. Die Behörden gehen von vielen Todesopfern aus.



Schiffsunglück in Bangladesch
Suche nach Überlebenden im Fluss Buriganga.   Foto: Md Manik/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa

Bei einem Schiffsunglück in Bangladesch sind mindestens 32 Menschen gestorben. Sie waren auf einer Fähre, die auf einem Fluss in der Nähe der Hauptstadt Dhaka mit einem anderen Schiff zusammenstieß und daraufhin kenterte, wie ein Sprecher der Wassertransportbehörde des Landes sagte.

Mindestens zehn Menschen hätten es geschafft, an Land zu schwimmen. Die anderen Passagiere waren zunächst vermisst. Rund 13 Stunden nach dem Unglück konnte ein Passagier im Alter von Anfang 30 noch lebend aus dem Wasser geborgen werden, wie die Feuerwehr mitteilte.

Laut Behördenangaben waren insgesamt 50 Menschen an Bord des gesunkenen Schiffs. Ein Augenzeuge berichtete dem Fernsehsender 71 Television aber von mindestens 100 Passagieren.

Schlimme Bootsunglücke kommen auf den vielen Flüssen in Bangladesch häufig vor. Laut Experten sind die Sicherheitsvorkehrungen oft schlecht.

© dpa-infocom, dpa:200629-99-600932/4

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 06. 2020
00:11 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Feuerwehren Fähren Schiffsunglücke Todesopfer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Landstraße

05.01.2020

Auto rast in deutsche Urlauber in Südtirol: Sechs Tote

Es sollte ein Skiurlaub zum Jahresbeginn werden: Die Gruppe junger Deutscher kam nachts aus der Disco zurück. Da rammt ein Autofahrer mit fast zwei Promille die Touristen auf der Straße in Südtirol. Viele sterben. » mehr

Bus stürzt in Warschau von Überführung

25.06.2020

Tödlicher Unfall: Bus stürzt in Warschau von Überführung

Ein Linienbus durchbricht in Warschau auf einer Autobahnbrücke die Leitplanken und stürzt in die Tiefe. Es gibt viele Verletzte und mindestens ein Todesopfer. » mehr

Coronavirus-Test

17.05.2020

Über 174.700 Nachweise in Deutschland - Aufatmen in Spanien

In Deutschland sinkt die Zahl der Corona-Infektionen tendenziell, auch aus Spanien gibt es positive Nachrichten. In anderen Ländern sieht die Entwicklung düsterer aus. » mehr

Nach dem Schiffsunglück

31.05.2019

Kaum Hoffnung nach dem Schiffsunglück in Budapest

Wer trägt Schuld an dem Schiffsunglück mit mindestens sieben Toten auf der Donau in Budapest? Angehörige aus Südkorea bangen um die Menschen, die immer noch vermisst werden. » mehr

Galápagos-Inseln

23.12.2019

Schiffsunfall bei Galápagos-Inseln: Weltnaturerbe bedroht

Beim Verladen eines Containers kommt es an einer Mole zum Unglück: Der Kran stürzt um und das Schiff sinkt. Der austretende Kraftstoff könnte die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt auf der Inselgruppe gefährden. Einsatz... » mehr

Buschbrände in Australien

01.01.2020

Australische Marine will Eingeschlossenen am Strand helfen

Ein Jahreswechsel wie ein Endzeitfilm: Im Osten Australiens werden Orte von Flammen eingekreist, den Menschen bleibt nur die Flucht ans Meer. Das Militär rückt zur Hilfe aus. Feuerwehr und Polizei kämpfen sich in den Bra... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Kellerbrand Benshausen Benshausen

Kellerbrand Benshausen | 03.07.2020 Benshausen
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 06. 2020
00:11 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.