Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Brennpunkte

Vatikan warnt vor «Gender-Ideologie»

Der Vatikan warnt vor der «Auslöschung» der Geschlechter. Die freie Geschlechterwahl nennt der Kirchenstaat einen Ausdruck «momentaner Sehnsüchte». Kritiker sind entsetzt und verorten die katholische Kirche im Mittelalter.



Petersdom
Blick auf den Petersdom im Vatikan. Das kirchliche Dokument namens «Als Mann und Frau schuf er sie» wendet sich gegen eine vermeintliche Tendenz, «die Unterschiede zwischen Mann und Frau auszulöschen, indem man sie als bloße historisch-kulturelle Konditionierung versteht».   Foto: Daniel Karmann

Der Vatikan hat eine «Gender-Ideologie» kritisiert, die unterschiedliche Geschlechter auslöschen wolle. In Schulen mache sich zudem beim Thema Sexualität ein «Bildungsnotstand» breit, heißt es in dem Papier der Bildungskongregation für die katholische Lehre.

Die sogenannte Gender-Theorie sei eine «Ideologie, die den Unterschied (...) in der Natur eines Mannes und einer Frau leugnet und eine Gesellschaft ohne geschlechtliche Unterschiede vorsieht und somit die anthropologische Grundlage der Familie eliminiert».

Das Dokument namens «Als Mann und Frau schuf er sie» wendet sich gegen eine Tendenz, «die Unterschiede zwischen Mann und Frau auszulöschen, indem man sie als bloße historisch-kulturelle Konditionierung versteht». Das Papier wurde am Montag vorgestellt. Es wendet sich gegen die «fiktive Konstruktion eines neutralen oder dritten Geschlechts». Die Aufweichung von Geschlechtergrenzen sei ein «konfuses Konzept von Freiheit» und stehe für «momentane Sehnsüchte» eines jeden Einzelnen.

Laut Gender-Theorie wird das Geschlecht eines Menschen nicht allein durch sichtbare Genitalien definiert, sondern unter anderem durch kulturelle und soziale Einflüsse. Ein Mensch kann demnach beispielsweise mit männlichen Geschlechtsteilen zur Welt kommen, sich aber als Frau fühlen.

Die katholische Kirche und auch Papst Franziskus sprechen sich immer wieder offen gegen diese Theorie aus, weil dies der traditionellen Vorstellung von Mann und Frau als Eheleuten und Eltern widerspreche. Auch lehnt die Kirche die Homoehe oder Homosexuelle als Eltern strikt ab.

Der Verband New Ways Ministry, der für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LGBT) in der katholischen Kirche einsteht, kritisierte das Papier als «schädliches Werkzeug». Die «Fehlinformation in dem Dokument wird dazu führen, dass Familien ihre Kinder ablehnen» und Homosexuelle sowie Transgender weiter diskriminiert würden. Das Geschlecht werde «nicht nur durch sichtbare Genitalien bestimmt», heißt es in einer Mitteilung, «sondern auch durch Genetik, Hormone und Chemie - Dinge, die bei der Geburt nicht sichtbar sind». «Der Vatikan bleibt im Mittelalter, fördert die falsche Lehre und stützt sich auf Mythen, Gerüchte und Unwahrheiten.»

Auch beim deutschen Lesben- und Schwulenverband (LSVD) sorgte der Leitfaden für Entsetzen. Mit dem Schreiben verweigere sich die katholische Kirche nicht nur der Realität geschlechtlicher Vielfalt. Sie legitimiere auch «Stigmatisierungen, Diskriminierungen und schwere Menschenrechtsverletzungen, wie sie weltweit an der Tagesordnung sind», erklärte Henny Engels, Mitglied im LSVD-Bundesvorstand.

«Die Publikation ist eine Kampfansage an trans- und intergeschlechtliche Menschen, zielt aber auch auf Partnerschaften und Familien von Lesben und Schwulen sowie letztlich auf alle Menschen, die gegen die engen Vorstellungen und Normen von Männlichkeit, von Weiblichkeit und von Geschlecht verstoßen.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 06. 2019
17:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frauen Homosexuelle Katholische Kirche Katholizismus Lesben Papst Franziskus I. Päpste Schwule Schwulenverbände Sexualität Transgender
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
George Pell

21.08.2019

Zurück in Einzelzelle: Kardinal Pell scheitert mit Einspruch

Fünf Monate sitzt Kardinal Pell schon wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen im Gefängnis. Trotzdem hoffte er auf einen Freispruch. Aber daraus wird nichts. Der ehemalige Finanzchef des Vatikans muss zurück in se... » mehr

Deutsche Katholiken

13.09.2019

Deutsche Katholiken auf Konfrontationskurs mit dem Papst

Nach dem Missbrauchsskandal will sich die katholische Kirche in Deutschland reformieren. Doch jetzt funkt der Vatikan dazwischen - mit einer sehr klaren Botschaft. » mehr

Jens Spahn

11.06.2019

Zuspruch für Spahn beim Verbot von «Konversionstherapien»

Gesundheitsminister Spahn will sogenannte Konversionstherapien zur «Umpolung» von Homosexuellen verbieten. Das Gesetz soll noch dieses Jahr auf den Weg gebracht werden. » mehr

Offener Brief

11.05.2019

Kirchenstreik für Frauenrechte: Großes Echo für «Maria 2.0»

Die bundesweite Bewegung für mehr Frauenrechte in der katholischen Kirche stößt nach Einschätzung der Initiatoren auf große Resonanz. » mehr

Papst Franziskus

09.05.2019

Papst erlässt weltweite Meldepflicht für Missbrauchsfälle

Der Papst will mit schärferen Gesetzen gegen sexuellen Missbrauch durchgreifen. Diese erstrecken sich erstmals auf die gesamte katholische Kirche. Es gibt allerdings auch Kritik - denn an einem entscheidenden Punkt hakt ... » mehr

Papst Franziskus in Bulgarien

05.05.2019

Franziskus setzt sich in Sofia für Migranten ein

Solidarität mit Flüchtlingen zeigt Papst Franziskus auch in Bulgarien. In dem vornehmlich orthodoxen Land spricht der Pontifex auch den interreligiösen Dialog an. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Feuerwehreinsatz Floh-Seligenthal

Feuerwehreinsatz an der Ebertswiese |
» 4 Bilder ansehen

Eröffnung der Sonderausstellung „Erforschung und Beseitigung. Das kirchliche Entjudungsinstitut 1939-1945“

Eröffnung Sonderausstellung |
» 12 Bilder ansehen

Brand Hütte Suhl Suhl-Heinrichs

Brand Suhl-Heinrichs | 17.09.2019 Suhl-Heinrichs
» 16 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 06. 2019
17:07 Uhr



^