Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Brennpunkte

Trumps Bruder Robert ist tot - «Er war mein bester Freund»

US-Präsident Trump beantwortete gerade noch die Fragen von Journalisten. Wenige Stunden später erklärt er, dass sein Bruder Robert gestorben sei. Wie geht er mitten im Wahlkampf mit der Nachricht um?



Trump-Bruder Robert tot
US-Präsident Donald Trump (r) 1999 mit seinem Bruder Robert.   Foto: Diane Bondaress/AP/dpa

Der jüngere Bruder von US-Präsident Donald Trump, Robert Trump, ist tot. «Schweren Herzens teile ich mit, dass mein wunderbarer Bruder Robert heute Abend friedlich gestorben ist», erklärte Trump.

«Er war nicht nur mein Bruder, er war mein bester Freund. Er wird sehr vermisst werden, aber wir werden uns wiedersehen.» Robert Trump wäre am 26. August 72 Jahre alt geworden, wie die «Washington Post» und der Sender Fox News berichteten.

Donald Trump hatte sich am Freitag besorgt über den Gesundheitszustand seines jüngeren Bruders geäußert und berichtet, dass dieser im Krankenhaus sei. Anschließend hatte Trump getwittert, ihn in New York besucht zu haben. Einzelheiten zur Erkrankung teilte das Weiße Haus auch am Samstag nicht mit. Robert Trump soll bereits seit mehreren Monaten krank gewesen sein, wie die «New York Times» und der Sender CNN berichteten.

Wenige Stunden vor dem Bekanntwerden des Todes von Robert Trump hatte der US-Präsident in Bedminster (New Jersey) noch eine ausführliche Pressekonferenz gegeben, in der es unter anderem um die Corona-Pandemie und den sich zuspitzenden Streit um die Briefwahl ging. Zum Gesundheitszustand seines Bruders hatte er sich nicht geäußert. Die Beziehung zwischen den Brüdern galt als sehr gut. «Robert, ich liebe dich», erklärte der 74 Jahre alte Präsident am Abend. «Ruhe in Frieden.»

Trump befindet sich mitten im Wahlkampf - für kommende Woche sind parallel zum Parteitag der Demokraten mehrere Auftritte in verschiedenen Bundesstaaten geplant. Ob sich der Todesfall darauf auswirken würde, war zunächst unklar. Trump will unter anderem am Donnerstag unweit des Geburtsortes seines Rivalen Joe Biden in Pennsylvania auftreten. Die US-Wahl findet am 3. November, also in rund 80 Tagen, statt.

Biden, der seine erste Frau und Tochter bei einem Autounfall verlor und dessen Sohn Beau 2015 an einem Hirntumor starb, schrieb am Sonntag auf Twitter auch im Namen seiner Frau: «Herr Präsident, Jill und ich sind traurig, vom Tod Ihres jüngeren Bruder Robert zu erfahren. Ich kenne den ungeheuren Schmerz, einen geliebten Menschen zu verlieren.»

US-Außenminister Mike Pompeo sprach Trump und der gesamten Familie sein Beileid aus. «Unsere Gedanken und Gebete sind bei euch», schrieb Pompeo am Sonntag auf Twitter.

Robert Trump war früher als Manager in der Unternehmensgruppe seines Bruders tätig. 2016 sagte er während des Wahlkampfes in einem Interview, er unterstütze seinen Bruder zu 1000 Prozent. Er habe sich sehr wohl damit gefühlt, Donald Trumps Bruder und nicht wie er zu sein, sagte ein früherer Mitarbeiter der Trump Organization, Jack O'Donnell, der «New York Times».

Trump lebte US-Medienberichten zufolge in dem Ort Millbrook nördlich von New York City und hatte sich in den vergangenen Jahren weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Kürzlich gab es Schlagzeilen über seinen gescheiterten Versuch, die Veröffentlichung eines Buchs seiner Nichte Mary über die Trump-Familie zu verhindern. Mary Trump ist die Tochter von Trumps ältestem Bruder Fred, der 1981 im Alter von 43 Jahren starb.

© dpa-infocom, dpa:200816-99-183753/9

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 08. 2020
22:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brüder Bücher CNN Donald Trump Fox News Channel Joe Biden Journalisten Managerinnen und Manager Mike Pompeo New York Times Parteitage Präsidenten der USA Söhne Twitter US-Außenminister Weißes Haus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
John Bolton

20.06.2020

US-Gericht: Bolton-Buch über das Weiße Haus kann erscheinen

In letzter Minute wollte die Regierung von US-Präsident Trump die Veröffentlichung des Buches von Ex-Sicherheitsberater Bolton juristisch verhindern. Ohne Erfolg. Trump reagiert mit martialischen Drohungen - und will Bol... » mehr

Arizona

05.11.2020

Biden fehlt nur noch ein US-Bundesstaat

Gespannt schauen Amerika und die Welt auf Pennsylvania, North Carolina, Georgia und Nevada. Dort zeichneten sich denkbar knappe Ergebnisse der Präsidentschaftswahl ab. Biden mahnt, dass jede Stimme gezählt werden müsse. ... » mehr

Präsidentschaftswahlen in den USA - Trump

04.11.2020

Trump will US-Wahl vor Ergebnis kapern

US-Präsident Trump wollte nie zusagen, dass er das Wahlergebnis anerkennt. Jetzt tritt ein, was seine Gegner befürchteten: Er erklärt sich während der laufenden Stimmenauszählung zum Sieger. Dabei ist das Rennen noch nic... » mehr

Parteitag der Republikaner

25.08.2020

Republikaner-Parteitag schürt Angst vor Bidens Demokraten

Der amerikanische Traum kann nur mit US-Präsident Trump überdauern: Diese Botschaft sendeten die Republikaner am ersten Abend ihres Parteitags. Düster sieht es ihnen zufolge aus, sollten die Demokraten die Wahl im Novemb... » mehr

Dr. Sean Conley

03.10.2020

Krankheitsverlauf bei Trump womöglich schwerer als bekannt

Seit Freitagabend ist US-Präsident Trump wegen einer Coronavirus-Infektion im Krankenhaus. Seine Ärzte zeigen sich öffentlich «sehr zufrieden» mit den Fortschritten der Behandlung. Aus anderer Quelle kommen allerdings be... » mehr

Barack Obama

13.11.2020

Obama veröffentlicht Memoiren - US-Politik unterm Brennglas

Nach vier Jahren Trump erklärt sein Vorgänger Obama, wie es dazu kommen konnte und was Sarah Palin damit zu tun hat. «A Promised Land» verspricht nach ersten Vorabmeldungen eine spannende Innensicht auf die Veränderungen... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsbehinderungen A73 Suhl A 73/Suhl

Verunreinigung A73 | 26.11.2020 A 73/Suhl
» 3 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen 26.11.20 1 Hildburghausen

Unfall Hildburghausen | 26.11.2020 Hildburghausen
» 4 Bilder ansehen

Demo Corona HBN Hildburghausen

Anti-Corona-Demo Hildburghausen | 25.11.2020 Hildburghausen
» 23 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 08. 2020
22:42 Uhr



^