Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Brennpunkte

Thunberg ruft UN-Klimagipfel zu konkreten Ergebnissen auf

Der Hype um Greta Thunberg reißt auch in Madrid nicht ab. Die schwedische Klimaaktivistin ruft die verantwortlichen Politiker bei der Weltklimakonferenz derweil zu mehr Engagement auf.



Greta Thunberg
Greta Thunberg vor dem großen Klimamarsch im Zentrum der spanischen Hauptstadt Madrid.   Foto: Bernat Armangue/AP/dpa » zu den Bildern

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat die verantwortlichen Politiker bei der Weltklimakonferenz in Madrid zu mehr Engagement und handfesten Ergebnissen aufgerufen.

«Ich hoffe sehr, dass die COP25 etwas Konkretes hervorbringt», sagte die 16-Jährige in der spanischen Hauptstadt vor zahlreichen Journalisten. Die Mächtigen in der Welt müssten endlich begreifen, wie ernst die Situation sei.

Thunberg stellte sich den Fragen der Medienvertreter zusammen mit Aktivisten der Fridays-for-Future-Bewegung aus Spanien und Uganda. Zwar werde die COP26 im nächsten Jahr als weitaus wichtigerer Klimagipfel angesehen, weil dann gemäß des Pariser Klimaabkommens ambitioniertere Ziele im Kampf gegen die Erderwärmung vorgelegt werden sollen. «Aber halbe Gipfeltreffen können wir uns gar nicht leisten, wir müssen jede Chance nutzen», sagte die junge Schwedin, die erst am Morgen per Zug in Madrid angekommen war.

«Ich selbst bin nur eine Aktivistin, ein kleiner Teil einer sehr großen Bewegung», sagte Thunberg, die die internationalen Proteste 2018 durch ihren Schulstreik angestoßen hatte. «Aber wir brauchen noch viel mehr Klimaaktivisten.»

Denn alle Bemühungen hätten bisher nicht gefruchtet, es fehle am politischen Willen. Die Klimakrise sei derweil noch viel größer geworden. «Wir streiken jetzt seit mehr als einem Jahr, aber nichts ist wirklich passiert», resümierte sie. «Wir brauchen endlich Taten.» Am Abend wollte Thunberg am großen Klimamarsch durch das Zentrum von Madrid teilnehmen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2019
21:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aktivistinnen und Aktivisten Europäische Kommission Greta Thunberg Klima-Abkommen Twitter Weltklimakonferenzen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Demo in Madrid

07.12.2019

Klimagipfel in Madrid geht in entscheidende Woche

Appelle, Proteste und Hiobsbotschaften gab es in der ersten Woche des Madrider Klimagipfels genug. Aber werden die Verantwortlichen jetzt auch konkrete Maßnahmen beschließen? Die Blicke richten sich speziell auf die EU. ... » mehr

Schulstreik in Seoul

29.11.2019

«Stoppt Black Friday!» - Hunderttausende bei Klimaprotesten

«Ohne Bäume keine Träume»: Zum mittlerweile vierten Mal in diesem Jahr gehen Menschen weltweit gemeinsam für mehr Klimaschutz auf die Straße. Die Kritik der Demonstranten richtet sich am Black Friday nicht ausschließlich... » mehr

Windenergieanlage

13.12.2019

EU-Staaten einigen sich auf Klimaziel für 2050

Mühsames Ringen um einzelne Wörter in den Verhandlungsräumen, lautstarke Forderungen nach mehr Klimaschutz außen herum: Der planmäßig letzte Tag auf der UN-Klimakonferenz in Madrid dürfte lang werden. Es geht um viel. » mehr

Greta Thunberg in Lissabon

03.12.2019

Greta Thunberg zurück in Europa

«Land ahoi»: Greta Thunberg ist nach ihrem zweiten Transatlantik-Törn in Portugal angekommen. In den nächsten Tagen will die junge Klimaaktivistin zum Klimagipfel nach Madrid weiterreisen. » mehr

Weltklimakonferenz

31.10.2019

Grüne fordern Bonn als Tagungsort für UN-Klimakonferenz

Der Weltklimagipfel sollte in der ersten Dezemberhälfte in Chile tagen - wurde nun aber von der dortigen Regierung abgesagt. Die Suche nach einem alternativen Tagungsort läuft. Kommt Deutschland zum Zug? » mehr

Ankunft in den USA

29.08.2019

Greta Thunberg erreicht New York - Klimaprotest am Freitag

Die zweiwöchige Atlantik-Reise liegt hinter ihr: Klimaaktivistin Greta Thunberg ist in New York angekommen. Im Land von US-Präsident Trump, der von Klimaschutz wenig hält, will die 16-Jährige gleich zu einer ersten Tat s... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2019
21:53 Uhr



^