Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Brennpunkte

Sorgen in Spanien wegen Zunahme der Corona-Neuinfektionen

Zu Beginn der Pandemie war Spanien eines der am schwersten betroffenen Länder der Welt. Nach zunächst deutlichen Fortschritten im Kampf gegen das Coronavirus wächst in dem Land nun allerdings die Sorge vor einer zweiten Welle.



Corona-Test in Spanien
Eine Mitarbeiterin des spanischen Gesundheitswesens nimmt einen Abstrich. In Spanien wächst die Sorge einer zweiten Corona-Welle.   Foto: Javi Colmenero/EUROPA PRESS/dpa

Der Anstieg der Corona-Neuinfektionen bereitet im einstigen Pandemie-Hotspot Spanien immer mehr Sorgen. Binnen 24 Stunden seien 971 neue Ansteckungsfälle registriert worden, teilte das Gesundheitsministerium in Madrid mit.

Das sind 241 mehr als am Vortag und sogar 442 mehr als am Dienstag. Die meisten Neuansteckungen gab es im Nordosten des Landes, und zwar in den Regionen Aragonien (415) und Katalonien (182).

«Es könnte sein, dass wir bereits eine zweite Welle haben», räumte die Sprecherin der Behörde für Gesundheitliche Notfälle (CCAES), María José Sierra, ein. Sie betonte aber: «Wie man das nennt, ist völlig egal. Wenn die größeren Neuausbrüche schnell unter Kontrolle gebracht werden, haben wir die Situation weiter im Griff.»

Sierra betonte, bei den Neuinfektionen handele es sich vorwiegend um Fälle «mit nur leichten Symptomen». Das Durchschnittsalter der Betroffenen liege bei 45 Jahren. Nach Angaben der Behörden sind neben Saisonarbeitern der Landwirtschaft vor allem Besucher von Nachtlokalen und Teilnehmer von Privatpartys betroffen.

Mit mehr als 270.000 nachgewiesenen Infektionen und über 28.400 Toten ist Spanien eines der von der Pandemie am schwersten betroffenen Länder Europas. Nach Angaben der Behörden ist die Lage aber seit vielen Wochen unter Kontrolle.

© dpa-infocom, dpa:200723-99-904151/4

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 07. 2020
21:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Behördenangaben Infektionskrankheiten Pandemien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Madrid schließt riesiges Corona-Feldkrankenhaus

Aktualisiert am 01.05.2020

Madrid schließt riesige Feldklinik - 103-Jährige gesundet

Spanien ist eins der am schwersten von der Corona-Krise betroffenen Länder. Nun ist dem Land im Kampf gegen das Virus ein wichtiger symbolischer Erfolg gelungen. » mehr

Coronavirus

20.03.2020

Zahl der Corona-Toten steigt auf mehr als 10.000

Die Fallzahlen der Corona-Pandemie entwickeln sich so rasant, dass man der Entwicklung kaum zu folgen vermag. So groß die derzeitigen Zahlen schon scheinen mögen - es ist vielerorts von weiter schwindelerregend schnell i... » mehr

Neuer Lockdown für Israel

13.09.2020

Israels Regierung beschließt erneuten landesweiten Lockdown

In Israel sollen Ausgangsbeschränkungen und ein erneutes Herunterfahren des öffentlichen Lebens den rasanten Anstieg bei den Corona-Neuinfektionen bremsen. Die Entscheidung führt zu Verwerfungen in Benjamin Netanjahus Re... » mehr

Grenze zu Tschechien wieder offen Selb

13.09.2020

Mehr als 1500 neue Corona-Fälle in Tschechien - Kritik an Regierung

Der Trend zunehmender Corona-Infektionen ist in Tschechien ungebrochen. Am Samstag kam die Rekordzahl von 1541 bestätigten Fällen hinzu. Das geht aus Daten des Gesundheitsministeriums vom Sonntag hervor. » mehr

London

09.09.2020

Angst vor zweiter Welle: England verschärft Corona-Maßnahmen

Bis zu 3000 Neuinektionen pro Tag - die Zahl der Covid-19-Fälle stieg in Großbritannien zuletzt rapide an. Nun will das Land mit schärferen Versammlungsregeln entgegenwirken. » mehr

Blutuntersuchung

03.09.2020

Corona-Lage in Deutschland stabilisiert sich

Nach Wochen mit steigenden Fallzahlen scheint sich die Corona-Lage in Deutschland wieder zu stabilisieren. In vielen anderen Ländern hingegen entwickelt sich die Situation hingegen bedrohlich rasch zu immer neuen Rekorde... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand altes Stellwerk Bahnhof Zella-Mehlis

Brand Altes Stellwerk Zella-Mehlis |
» 6 Bilder ansehen

Mopedunfall Steinheid

Mopedunfall Steinheid |
» 4 Bilder ansehen

Schwerer Unfall Effelder Effelder

Unfall Effelder | 13.09.2020 Effelder
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 07. 2020
21:26 Uhr



^