Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Brennpunkte

Polen nimmt Abschied vom Bürgermeister Danzigs

Knapp eine Woche nach dem tödlichen Messerattentat auf Danzigs Bürgermeister nimmt Polen am Samstag Abschied. Pawel Adamowicz wird am Mittag in der Marienkirche der nordpolnischen Stadt bestattet.



Gedenken an Danziger Bürgermeister
Der Sarg des verstorbenen Danziger Bürgermeisters Adamowicz steht in der Marienkirche.   Foto: Adam Warzawa/PAP » zu den Bildern

Die Feierlichkeiten sollten in Danzig und weiteren polnischen Städten auf Leinwänden übertragen werden. Polens Präsident Andrzej Duda ordnete Staatstrauer an.

Adamowicz, seit 1998 Danziger Bürgermeister, war am vergangenen Sonntag während einer Wohltätigkeitsveranstaltung auf offener Bühne niedergestochen worden. Er starb am Montag an den Folgen seiner schweren Verletzungen. Der parteilose Politiker wurde 53 Jahre alt, er hinterlässt seine Ehefrau und zwei Töchter.

Gegen den 27-jährigen Angreifer ermitteln die Behörden wegen Mordes. Als Motiv wurde Rache vermutet. Inoffiziellen Berichten zufolge war der Mann psychisch krank.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 01. 2019
05:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andrzej Duda Beerdigungen Bürgermeister und Oberbürgermeister Marienkirchen Messer-Attentate Tod und Trauer Wohltätigkeitsveranstaltungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gegenprotest

25.08.2019

Nur einige Hundert Teilnehmer bei Pro-Chemnitz-Demo

Einen Tag vor dem Jahrestag einer tödlichen Messerattacke in Chemnitz hat das rechtsextremistische Bündnis Pro Chemnitz zur Demonstration aufgerufen. Der Zulauf fällt allerdings überschaubar aus. » mehr

Rottweiler Jobcenter

17.01.2020

Messerattacke im Jobcenter wurde bei Twitter angekündigt

Eine Horrorvorstellung nicht nur für Mitarbeiter in Jobcentern: Ein Besucher sticht unvermittelt zu. Die Tat war auch noch öffentlich angekündigt. » mehr

Rentenbescheid

18.09.2019

Tote Mutter im Keller versteckt - vermutlich Rente kassiert

Zu welchen Taten Geld einige Menschen treibt: In einem selbstgebauten Sarg soll ein Mann mehr als zwei Jahre den Leichnam seiner Mutter im Keller versteckt haben, um ihre Rente weiterzukassieren. » mehr

Polizeieinsatz

04.01.2020

Terror-Verdacht nach tödlicher Messerattacke bei Paris

Ein Mann geht wahllos mit einem Messer auf Menschen in einem Park bei Paris los - für ein Opfer kommt jede Hilfe zu spät. Nun gehen die Ermittler einem schlimmen Verdacht nach. » mehr

Polizisten in Paris

03.01.2020

Mann tötet einen Menschen mit Messer bei Paris

Wohl wahllos geht ein Mann nahe Paris mit einem Messer auf Menschen los. Die Polizei verfolgt den Täter - doch für ein Opfer kommt jede Hilfe zu spät. Nun steht die große Frage im Raum: Was trieb den Mann zu seiner «mörd... » mehr

Am Tatort

01.12.2019

Boris Johnson gibt Labour Mitschuld an London-Attentat

Zwei Tage nach dem Terrorlauf an der London Bridge mit zwei Opfern kehrt die britische Politik in den Wahlkampfmodus zurück. Gefeiert werden die Männer, die sich dem Attentäter mit einem Narwal-Stoßzahn, einem Feuerlösch... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jubiläum Meininger Tageblatt Meiningen

Meininger Tageblatt Jubiläum | 24.01.2020 Meiningen
» 21 Bilder ansehen

WG: Brand Meiningen Meiningen

Brand Meiningen | 24.01.2020 Meiningen
» 13 Bilder ansehen

Auto überschlägt sich und landet auf Dach Suhl

Unfall Suhl | 23.01.2020 Suhl
» 6 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 01. 2019
05:35 Uhr



^