Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Brennpunkte

Marx gibt Vorsitz der Deutschen Bischofskonferenz ab

Die katholische Kirche in Deutschland sucht eine neue Führungspersönlichkeit: Kardinal Reinhard Marx steht überraschend nicht mehr als Chef der Bischofskonferenz zur Verfügung. Dabei hatte er gerade einen wichtigen Reformprozess angestoßen.



Kardinal Marx
Reinhard Kardinal Marx gibt das Amt des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) ab.   Foto: Tobias Hase/dpa

Mitten in einem tiefgreifenden Reformprozess verliert die katholische Kirche in Deutschland ihre wichtigste Führungspersönlichkeit: Der Münchner Kardinal Reinhard Marx gibt das Amt des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) ab.

Er stehe für eine zweite Amtszeit nicht mehr zur Verfügung, teilte die DBK in Bonn mit. Marx hätte sich bei der Frühjahrsvollversammlung der DBK in Mainz zur Wiederwahl stellen müssen. Jetzt werde dort am 3. März ein anderer Bischof gewählt werden müssen, sagte eine DBK-Sprecherin.

In einem Brief an die deutschen Bischöfe teilte Marx mit, dass er für eine eventuelle zweite Amtszeit nicht zur Verfügung stehe. «Schon seit einiger Zeit steht das für mich fest», schrieb er. «Meine Überlegung ist, dass ich am Ende einer möglichen zweiten Amtszeit 72 Jahre alt wäre, und dann auch das Ende meiner Aufgabe als Erzbischof von München und Freising nahe sein wird. Ich finde, es sollte die jüngere Generation an die Reihe kommen. Und vielleicht ist es auch gut, wenn es häufiger einen Wechsel in dieser Aufgabe gibt.» Er habe das Amt sehr gern ausgeübt, aber alles habe seine Zeit.

Marx galt bisher als die treibende Kraft hinter dem Synodalen Weg, dem auf zwei Jahre angelegten Reformprozess der katholischen Kirche in Deutschland. Darin geht es unter anderem um die Sexualmoral der Kirche, die Stellung der Frau und den Zölibat, die verpflichtende Ehelosigkeit der Priester. Marx hatte den Prozess als Reaktion auf den Missbrauchsskandal wesentlich mit initiiert.

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, bedauerte den Rückzug. Mit Marx verbinde ihn nicht nur eine lange, vertrauensvolle Zusammenarbeit - «zwischen uns ist auch eine echte Freundschaft entstanden», teilte er in München mit.

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, sagte, Marx habe «Großartiges geleistet für die Rückgewinnung von Vertrauen und Glaubwürdigkeit der katholischen Kirche». Er verkörpere «die Hoffnung auf ein neues Bild der Kirche in Deutschland». Die katholische Reformbewegung «Wir sind Kirche» warnte: «Der anstehende Wechsel darf auf keinen Fall den gerade so mühsam begonnenen Reformprozess des Synodalen Weges in Deutschland gefährden, der unbedingt in der gleichen Offenheit wie die erste Synodalversammlung weiterzuführen ist.»

Der 66-jährige Marx hatte die Deutsche Bischofskonferenz seit 2014 geleitet. Die DBK ist das Führungsgremium der katholischen Kirche in Deutschland. Allerdings kann sie den einzelnen Bischöfen nichts vorschreiben, dementsprechend trat Marx eher als Initiator und Moderator auf. Der gebürtige Westfale bleibt Erzbischof von München und Freising.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 02. 2020
15:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bischofskonferenzen Bischöfe Deutsche Bischofskonferenz Erzbischöfe Evangelische Kirche Evangelische Kirche in Deutschland Heinrich Kardinäle Katholikinnen und Katholiken Katholische Kirche Katholizismus Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Reinhard Marx Robert Zollitsch Thomas Sternberg Zölibat
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

vor 20 Stunden

Bischöfe streiten über Reformen - Frauen machen Druck

Erstmals seit Jahrzehnten steckt die katholische Kirche in Deutschland mitten in einem Reformprozess. Doch nicht alle tragen diesen Synodalen Weg mit. Bringt das Treffen in Fulda Fortschritte? » mehr

Erste Versammlung des Synodalen Wegs

01.02.2020

Kardinal Marx: Synodaler Weg «guten Schritt vorangekommen»

Ein Bischof spricht von einer «Zukunftswerkstatt». Der Synodale Weg der katholischen Kirche in Deutschland soll einen hierarchiefreien Raum ermöglichen. Nicht alle sind glücklich darüber. » mehr

Eberhard Schockenhoff

19.07.2020

Trauer um Freiburger Moraltheologen Eberhard Schockenhoff

Eine kritische und einflussreiche Stimme innerhalb der katholischen Kirche verstummt: Der Freiburger Moraltheologe Eberhard Schockenhoff ist gestorben. Er galt als einer der bedeutendsten Moraltheologen Deutschlands. » mehr

Marx und Bätzing

03.03.2020

Bätzing neuer Vorsitzender der Bischofskonferenz

Mit der Wahl von Georg Bätzing gibt die Deutsche Bischofskonferenz ein Signal für die Fortsetzung ihres Reformkurses. Zum Start bekannte sich der Limburger Bischof auch zur Ökumene. » mehr

Kardinal Reinhard Marx

30.01.2020

Katholiken beraten über Reformen

Die katholische Kirche in Deutschland will mit einem Reformprozess einen Weg aus ihrer Krise finden. Das wichtigste Gremium dafür nimmt nun seine Arbeit in Frankfurt auf. Die Erwartungen sind hoch. » mehr

Kirchenaustritte

26.06.2020

Mehr als eine halbe Million Kirchenaustritte

Der Exodus aus den beiden großen Kirchen hat vergangenes Jahr zusätzlich Fahrt aufgenommen. Es traten noch mal deutlich mehr Menschen aus als vorher - auch ganz ohne aktuellen Skandal. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 57 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 02. 2020
15:17 Uhr



^