Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Brennpunkte

Mann ersticht 63-Jährigen auf Flucht

Ein Toter und ein Schwerverletzter, Flucht mit einem gestohlenen Auto und anschließende Festnahme - Österreichs Polizei rätselt über das Tatmotiv eines 33-Jährigen.



Polizei Österreich
Medienberichten zufolge wurde der mutmaßliche Täter südlich in der Großstadt Linz gefasst.   Foto: Zoom.Tirol/APA/dpa

In Wullowitz im österreichisch-tschechischen Grenzgebiet soll ein 33-Jähriger einen 32 Jahre alten Betreuer in einem Heim für Asylbewerber mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben.

Auf der Flucht soll er auf einem nahe gelegenen Bauernhof den 63-jährigen Besitzer getötet haben, ehe er anschließend mit dessen Auto flüchtete. Nach Medienberichten wurde der mutmaßliche Täter später weiter südlich in der Großstadt Linz gefasst.

Zur Festnahme lagen keine näheren Angaben vor. Man sei erst einmal froh, den Verdächtigen geschnappt zu haben, so dass die «Bevölkerung beruhigt schlafen gehen» könne, zitierte die Nachrichtenseite oe24 einen Polizeisprecher.

Der Mann aus Afghanistan solle erst am Dienstagmorgen vernommen werden. Zum Tatmotiv konnten daher noch keine Angaben gemacht werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 10. 2019
07:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Festnahmen Polizei Polizeisprecher Verbrecher und Kriminelle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mann auf offener Straße erstochen

07.03.2020

Mann ersticht Kontrahenten nach Streit auf offener Straße

In Niederbayern ist ein 49-Jähriger erstochen worden. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter festnehmen. » mehr

Großeinsatz

14.02.2020

Mann schießt auf Gerichtsvollzieher: Vier Verletzte

Schon wieder fallen Schüsse, als ein Gerichtsvollzieher vor einer Wohnung steht. Der Mann wird im hessischen Obertshausen schwer verletzt. Er ist nicht das erste Opfer, das im Dienst unvermittelt attackiert wird. » mehr

Spurensicherung

26.01.2020

Zwei Verbrechen mit sieben Toten - Suche nach Motiven

Zwei Tatorte, sieben Tote, mehrere Verletzte: Die beiden Verbrechen von Rot am See und Güglingen in Baden-Württemberg werfen viele Fragen auf. » mehr

Rottweiler Jobcenter

16.01.2020

Kunde sticht mit Messer auf Jobcenter-Mitarbeiterin ein

Ein Kunde kommt am Vormittag ins Jobcenter von Rottweil in Baden-Württemberg - und sticht unvermittelt mit einem Messer auf eine Mitarbeiterin ein. Die Frau wird schwer verletzt, der Mann von der Polizei festgenommen. » mehr

Protest

28.03.2020

Polizei löst Demos auf und weist Protestierende zurecht

Wegen in der Corona-Krise verhängten Verboten ist die Polizei mancherorts etwa gegen unerlaubt Demonstrierende vorgegangen. » mehr

Tödliche Schüsse in Abensberg

02.10.2019

39-Jähriger in Niederbayern erschossen - Zwei Festnahmen

Im niederbayerischen Abensberg ist ein Mensch erschossen worden, ein weiterer wurde schwer verletzt. Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen - nach einer Flucht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flächenbrand Sonneberg 05.04.20 Rottmar

Flächenbrand Sonneberg | 05.04.2020 Rottmar
» 11 Bilder ansehen

Wohnhausbrand Trusetal

Wohnhausbrand Trusetal | 05.04.2020 Trusetal
» 26 Bilder ansehen

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 10. 2019
07:01 Uhr



^