Lade Login-Box.
Corona Newsletter Gemeinsam handeln
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Brennpunkte

Madrid: Beschädigter Jet mit 130 Passagieren sicher gelandet

Ein Flugzeug mit 130 Passagieren an Bord ist wegen eines beschädigten Reifens stundenlang über ein Gebiet bei Madrid gekreist. Am Montagabend wurde eine Sicherheitslandung vorbereitet, wie die spanische Flugsicherung ENAIRE mitteilte.



Sicher gelandet
Das Flugzeug von Air Canada ist nach der Sicherheitslandung auf dem Madrider Flughafen Barajas zu sehen.   Foto: Bernat Armangue/AP/dpa » zu den Bildern

Die Maschine vom Typ Boeing 767 der Fluggesellschaft Air Canada habe beim Start in der spanischen Hauptstadt größere Schäden an einem Fahrwerkrad erlitten, sagte ein Sprecher der Behörde auf Anfrage. Teile des beschädigte Reifens hätten außerdem einen Motor getroffen und in Mitleidenschaft gezogen, hieß es. Die Sicherheitslandung werde gegen 19.30 stattfinden, berichtete das spanische Fernsehen unter Berufung auf das Verkehrsministerium in Madrid.

Alle Sicherheitsvorkehrungen seien inzwischen am Aeropuerto Adolfo Suárez getroffen worden, teilte die Madrider Stadtverwaltung mit. Nach Medienberichten wird eine Militärmaschine das kanadische Flugzeug bei der Sicherheitslandung begleiten.

Die Maschine war gegen 14.30 Uhr in Madrid gestartet und hatte eigentlich nach Toronto fliegen sollen, der Pilot meldete den Schaden kurz nach dem Start und kündigte die Rückkehr nach Madrid an. Er ziehe seitdem Runden über ein Gebiet südlich von Madrid, um vor der Sicherheitslandung Treibstoff zu verbrauchen und die Maschine leichter zu machen, so die zuständigen Behörden.

Wegen der Sichtung von Drohnen war der Madrider Flughafen am Montagnachmittag für etwa eineinhalb Stunden komplett gesperrt worden. Mit diesem Zwischenfall haben die Probleme am Flugzeug von Air Canada nach den vorliegenden Informationen aber nichts zu tun.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 02. 2020
19:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Boeing Flughäfen Flugzeuge Gerät Kommunalverwaltungen Twitter Verkehrsministerien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Trümmer

09.01.2020

Nach Flugzeugabsturz: Iran weist Abschuss-Spekulation zurück

Noch sind die Untersuchungen zum Absturz der ukrainischen Passagiermaschine im Iran nicht abgeschlossen. Da legt sich Teheran zur Ursache fest. Die Ukraine ist zurückhaltender. » mehr

Istanbuler Flughafen

05.02.2020

Mindestens ein Toter bei Flugzeugunglück in Istanbul

Bei der Landung in Istanbul kommt eine Maschine so hart auf, dass sie zerbricht. 183 Menschen sind an Bord. Das Unglück verläuft einigermaßen glimpflich - dennoch gibt es viele Verletzte und mindestens einen Toten. » mehr

In 19 Stunden von New York nach Sydney

20.10.2019

Längster Nonstop-Flug landet nach 19 Stunden in Sydney

Ein Direktflug um die halbe Welt: Der Airline Qantas ist der bisher längste Passagierflug ohne Zwischenlandung geglückt. Doch es war erstmal nur ein Test. Bis die Verbindung regulär angeboten wird, könnten noch ein paar ... » mehr

Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen eingestellt

02.03.2020

Flugdrohne: Frankfurt-Flughafen vorübergehend lahmgelegt

Für mehr als eineinhalb Stunden wird der Betrieb am größten deutschen Flughafen eingestellt, nachdem ein Pilot dort eine Drohne gesehen hat. Es ist nicht der erste derartige Fall in diesem Jahr. » mehr

Flugzeugabsturz in Kasachstan

27.12.2019

Flugzeug stürzt in Kasachstan unmittelbar nach dem Start ab

Schock vor den Neujahrsferien in der zentralasiatischen Republik Kasachstan: Kurz nach dem Start verliert ein Passagierflugzeug an Höhe, stürzt ab und kracht in ein Gebäude. Viele sterben. Aber die große Mehrheit der fas... » mehr

Frankfurter Flughafen

08.02.2020

Flugdrohne: Frankfurt Airport stellt eine Stunde Betrieb ein

Für rund eine Stunde geht nichts am größten deutschen Flughafen: Weil eine Drohne gemeldet wird, darf kein Flieger starten oder landen. Für einige Passagiere endet ihre Reise daher auf einem anderen Flughafen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Massenschlägerei Messerstecherei Suhl Suhl

Massenschlägerei Asylheim | 09.04.2020 Suhl
» 16 Bilder ansehen

Unfall Ilmenauer Straße Suhl Suhl

Unfall Suhl | 08.04.2020 Suhl
» 5 Bilder ansehen

Pkw Unfall Meiningen Meiningen

Pkw Unfall Meiningen | 07.04.2020 Meiningen
» 3 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 02. 2020
19:59 Uhr



^