Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Brennpunkte

Kubas Kommunisten feiern 60. Jahrestag der Revolution

60 Jahre nach dem Sieg der kubanischen Revolutionäre über den Diktator Fulgencio Batista hat die Parteiführung alle Bürger auf die Verteidigung des Sozialismus eingeschworen.



60. Jahrestag der Revolution
Präsident Miguel Diaz-Canel und sein Vorgänger Raul Castro bei Feierlichkeiten auf dem Friedhof Santa Ifigenia zum 60. Jahrestag der Revolution.   Foto: Yamil Lage/AFP

«Zufrieden und glücklich sehen wir mit eigenen Augen, wie neue Generationen den Sozialismus aufbauen. Das ist der einzige Weg zur Unabhängigkeit», sagte der Chef der Kommunistischen Partei Kubas und frühere Präsident Raúl Castro in Santiago de Cuba. «Im Namen unseres Volkes und voller Optimismus kann ich sagen: Ewig lebe die kubanische Revolution!»

Am Neujahrstag 1959 hatte die Revolutionsarmee um Fidel Castro und seinen Bruder Raúl nach zwei Jahren Guerillakampf die staatlichen Truppen geschlagen, Machthaber Batista floh ins Ausland. Die Castros errichteten in den folgenden Jahrzehnten ein sozialistisches Bollwerk im Hinterhof der USA. Gesundheitsversorgung und Bildungswesen auf der Karibikinsel galten lange Zeit als vorbildlich, Meinungsfreiheit gibt es aber bis heute nicht.

Castro warnte vor einer erneuten Konfrontation mit den Vereinigten Staaten. «Die Sprache der Stärke und die Drohungen machen uns keine Angst», sagte der langjährige Chef der Streitkräfte. «Wir Kubaner sind auf eine Konfrontation vorbereitet, die wir nicht wollen und die die kühleren Köpfe in der US-Regierung hoffentlich vermeiden können.»

Unter dem wachsenden wirtschaftlichen Druck ließ die Regierung zuletzt eine vorsichtige Öffnung zu. So sind mittlerweile Kleinbetriebe zugelassen, Immobilien und Autos dürfen frei verkauft werden. Die absolute Macht der Kommunistischen Partei bleibt allerdings weiterhin unangetastet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 01. 2019
09:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diktatoren Fidel Castro Kommunistische Parteien Parteiführungen Raúl Castro Sozialismus US-Regierung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Chinesisch beanspruchtes Subi Riff

26.08.2020

China schießt Raketen ins Südchinesische Meer

Neue Eskalation: Erst beklagt China eine «Provokation» der USA mit einem Spionageflugzeug, dann schießt es zwei Mittelstreckenraketen ins Südchinesische Meer. Die USA gehen mit Strafmaßnahmen gegen die strittigen Gebiets... » mehr

Geir Pedersen

24.08.2020

Corona-Schock beim Neustart der Syriengespräche in Genf

Syrien versinkt seit 2011 im Bürgerkrieg, das Leid des Volkes ist immens. Über eine neue Verfassung soll eine politische Lösung in Gang kommen, unter UN-Vermittlung. Ein neuer Anlauf in Genf wird umgehend von positiven C... » mehr

Hongkongs Regierungschefin

08.08.2020

USA bestrafen Hongkonger Regierungschefin Lam

Das Ringen zwischen den USA und China geht weiter: Die USA belegen die als pekingnah geltende Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam mit Sanktionen. Im «neuen Kalten Krieg» ist das eine weitere Eskalation - bei der es zu... » mehr

Tiktok

07.08.2020

Trump verschärft Vorgehen gegen Tiktok

Tiktok ist der erste globale App-Erfolg aus China in der Liga von Facebook. Doch US-Präsident Trump sieht darin eine Bedrohung der nationalen Sicherheit. Und auch gegen ein anderes chinesisches Unternehmen kündet er Maßn... » mehr

Microsoft

03.08.2020

Nach Trump-Drohung: Microsoft streckt Fühler nach Tiktok aus

Die Trump-Regierung will die zum chinesischen Internetkonzern ByteDance gehörende App Tiktok in den USA eigentlich verbieten, doch nun bahnt sich eine Wende an. Mit Microsoft bringt sich ein US-Unternehmen in Stellung, d... » mehr

Internierungslager

02.07.2020

US-Zoll beschlagnahmt Ware aus chinesischer Zwangsarbeit

Die US-Regierung prangert immer wieder die Unterdrückung muslimischer Minderheiten in China an. Nun hat der US-Zoll chinesische Produkte aus menschlichem Haar beschlagnahmt, die in Zwangsarbeit hergestellt worden sein so... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrmüllhaufen brennt in Suhl-Nord Suhl

Brand Suhl-Nord | 21.09.2020 Suhl
» 3 Bilder ansehen

Sommerausklang_schubert Suhl

Sommerausklang Olaf Schubert | 20.09.2020 Suhl
» 77 Bilder ansehen

12. Oldtimerausfahrt Suhl

12. Oldtimerausfahrt Museum Suhl | 19.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 01. 2019
09:05 Uhr



^