Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Brennpunkte

Kinderpornografie: Immer mehr Ermittlungen gegen Jugendliche

Die Zahlen gingen «durch die Decke», sagt das bayerische Landeskriminalamt. Unter anderem Smartphones sorgen demnach dafür, dass sich kinderpornografische Inhalte unter Kindern und Jugendlichen verbreiten.



Smartphone
Nach Angaben des bayerischen Landeskriminalamts ist die Verbreitung von Kinderpornografie unter Jugendliche ein zunehmendes Problem.   Foto: picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa

Immer mehr Kinder und Jugendliche geraten wegen der Verbreitung von Kinderpornografie ins Visier der Ermittler.

Die Zahl der Tatverdächtigen unter 21 Jahren stieg deutschlandweit im vergangenen Jahr um rund 125 Prozent auf 7584, wie das bayerische Landeskriminalamt (LKA) unter Berufung auf die bundesweite Polizeistatistik mitteilte. 2018 waren es noch 3316 registrierte Tatverdächtige. «Im letzten Jahr ging das durch die Decke», sagte Johannes Luff, Sachgebietsleiter der Kriminologischen Forschungsgruppe des LKA, der Deutschen Presse-Agentur in München. «Das wird von Jahr zu Jahr mehr. Bei den Zehnjährigen beginnt es bereits.»

Luff führt den Anstieg vor allem darauf zurück, dass Smartphones bei Kindern und Jugendlichen immer weiter verbreitet seien. Oft bekämen Schüler solche Bilder in Whatsapp-Chats, manchmal seien es Fotos des gleichaltrigen Freundes oder der Freundin - oder Selfies wie das «Dickpic» genannte Penisfoto.

Die Polizeistatistik weist diese Fälle zwar nicht vereinzelt aus, aber Luff geht davon aus, dass sie den überwiegenden Teil ausmachen. «Ich will nicht sagen, dass die unschuldig sind. Aber die kriegen es halt geschickt und gucken es an.»

Luff appellierte an Eltern, sich gemeinsam mit ihren Kindern mit der Thematik auseinanderzusetzen und auf die Gefahren von Nacktfotos und «Dickpics» hinzuweisen. «Datenschutz ist auch und vor allem Dateienschutz. Was irgendwo gespeichert ist, ist nicht mehr rauszukriegen aus dem Internet.»

© dpa-infocom, dpa:201017-99-976168/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 10. 2020
08:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Ermittlerinnen und Ermittler Ermittlungen Kinder und Jugendliche Kinderpornographie Landeskriminalämter Verdächtige
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Missbrauchsfall Bergisch Gladbach

01.09.2020

Kindesmissbrauch: Wohnungen im ganzen Land durchsucht

Spektakulärer Schlag gegen Kinderpornografie und Missbrauch: Die Polizei durchsucht in ganz Deutschland Wohnungen von 50 Tatverdächtigen. Sie alle tauchten in den Ermittlungen rund um den Missbrauchskomplex Bergisch Glad... » mehr

Oberstaatsanwalt Markus Hartmann

04.08.2020

Neue Spur in jedem Chat: Die Arbeit der Missbrauchsermittler

Als Polizisten 2019 zu einer Durchsuchung in Bergisch Gladbach anrücken, ahnen sie nicht, welche neue Dimension ihre Ermittlungen annehmen werden. Heute schauen sie in einen Abgrund. Ein Treffen mit den Menschen, die ein... » mehr

Polizeiabsperrung

01.10.2020

Durchsuchungen bei 80 Beschuldigten wegen Kinderpornografie

Lügde, Bergisch Gladbach, Münster: In Nordrhein-Westfalen sind in den vergangenen Jahren große Fälle von Kindesmissbrauch ans Licht gekommen. Aber die Ermittler lernen dazu - und gehen mit Razzien rigoros gegen Verdächti... » mehr

Waffen und Munition bei Durchsuchung gefunden

11.09.2020

Waffenlager in Wohnung entdeckt: Durchsuchung fortgesetzt

Es gab einen Hinweis auf eine Waffe in einer Wohnung in Dortmund - daher eine Durchsuchung. Dann wurde klar: Ein ganzes Waffen- und Sprengstofflager befand sich in dem Mehrfamilienhaus. Der Verdächtige kommt dennoch frei... » mehr

Urteil im Missbrauchskomplex

06.10.2020

Tochter missbraucht - zwölf Jahre Haft für Angeklagten

Als sich Ermittler auf die Spur von Jörg L. begaben, stießen sie ein Tor zum Abgrund auf. Nun ist der Familienvater verurteilt worden. Das Leid, das die Täter im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach über ihre Kinder gebr... » mehr

Sondersitzung zum Missbrauchskomplex Münster

30.06.2020

Weitere Festnahmen im Missbrauchskomplex Münster

In Nordrhein-Westfalen wird ein Missbrauchskomplex nach dem anderen aufgedeckt. Um den jüngsten Fall zu diskutieren, kehren zahlreiche Landtagsabgeordnete aus der Sommerpause zurück. Und erfahren, dass das Ausmaß wohl no... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand Oberhof

Brand Oberhof Schloßbergstraße |
» 23 Bilder ansehen

Brand Halle Lengfeld

Brand Halle Lengfeld | 25.10.2020
» 6 Bilder ansehen

Keramikmarkt Römhild

Keramikmarkt Römhild |
» 45 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 10. 2020
08:50 Uhr



^