Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Brennpunkte

Kampf um Fraktionsspitze: Grüne demonstrieren Normalität

Zwei Topjobs, vier Kandidaten: Cem Özdemir und Kirsten Kappert-Gonther mischen die Grünen im Bundestag auf und machen dem Führungsduo Hofreiter/Göring-Eckardt Konkurrenz. Bringt die Partei das ohne großen Streit über die Bühne?



Katrin Göring-Eckardt
Katrin Göring-Eckardt ist von der Özdemir-Kandidatur überrascht, bewertet einen Wettbewerb aber positiv.   Foto: Kay Nietfeld

Nach der Kandidatur von Ex-Parteichef Cem Özdemir und Kirsten Kappert-Gonther für die Spitze der Grünen im Bundestag demonstrieren Partei und Fraktion Normalität.

Amtsinhaberin Katrin Göring-Eckardt verteidigte vor einer Sitzung der Fraktion ihren Führungsanspruch mit Co-Fraktionschef Anton Hofreiter, begrüßte die Herausforderer aber auch freundlich. Für die Parteispitze warb Bundesgeschäftsführer Michael Kellner für einen fairen Wettbewerb vor der Wahl am 24. September. «Es ist in unserer Partei ja eine gepflegte und durchaus demokratische Normalität, dass es mehrere Kandidaturen gibt», sagte er vor einer Sitzung des Bundesvorstands.

Göring-Eckardt hatte nach eigenen Worten nicht mit der Konkurrenz um den Fraktionsvorsitz gerechnet: «Ich war überrascht, ich habe am Samstag wie alle anderen davon erfahren, dass es diese Kandidatur gibt.» Dass es einen Wettbewerb gebe, sei gut. Sie bekräftigte ihr Ziel, gemeinsam mit Hofreiter weiter die 67-köpfige Gruppe der Abgeordneten zu führen. Sie verstünden die Fraktion als die Institution, die die inhaltliche Arbeit für die Partei und mit der Partei voranbringen müsse, führten «aus der Mitte heraus» und stünden für Zusammenhalt und gemeinsame Schlagkraft. «Das soll auch so bleiben.» In dieser Woche werde gemeinsam geklärt, wie das Wahlverfahren laufen solle, sagte Göring-Eckardt.

Özdemir und Kappert-Gonther hatten am Wochenende in ihrem Bewerbungsschreiben ausdrücklich klar gemacht, dass sie im Team antreten. Die Geschäftsordnung der Fraktion sieht geheime Wahlen von Einzelpersonen vor, ein Platz muss an eine Frau gehen.

In der Fraktion gibt es immer wieder Kritik am Führungsduo Hofreiter und Göring-Eckardt. Bis zum Samstag hatte aber niemand erklärt, gegen sie antreten zu wollen. Kellner sagte, bei der Klausur der Bundestags-Grünen in Weimar vergangene Woche habe er «eine Bundestagsfraktion erlebt, die intern sehr, sehr gut zusammenarbeitet, wo auch eine gute Stimmung war.» Die Grünen seien inhaltlich «sehr gut sortiert».

Die frühere Grünen-Chefin Simone Peter, die gemeinsam mit Özdemir bis Anfang 2018 die Partei geführt hatte, äußerte sich kritisch. «Grundsätzlich sind Kampfkandidaturen nichts Ungewöhnliches», sagte sie dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. «Aber Zeitpunkt und Art und Weise überraschen doch.» Die Partei habe den Führungswechsel im vergangenen Jahr gut hinbekommen. «Das sollte möglichst einvernehmlich und nicht als Überraschungscoup auch in der Fraktion so organisiert werden», sagte sie. Die Grünen würden derzeit «mit aller Kraft für drängende Fragen wie den Klimaschutz gebraucht.»

Die Abgeordnete Manuela Rottmann aus dem bayerischen Landesverband sprach dagegen von einer «Chance für die Fraktion». In der Mitte zwischen den Bundestagswahlen, «mit vielen Erfolgen für die Grünen im Rücken», sei der richtige Zeitpunkt, um den Kurs zu überprüfen, sagte sie dem RND. Die Grünen müssten anschlussfähig an möglichst viele unterschiedliche Milieus sein. «Dafür steht Cem Özdemir.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 09. 2019
17:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abgeordnete Anton Hofreiter Bundestagsfraktionen Cem Özdemir Demokratie Deutscher Bundestag Führungswechsel Katrin Göring-Eckardt Konkurrenz Michael Kellner Parteiführungen Simone Peter Wahlen Wahlen zum Deutschen Bundestag
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bundestag

19.07.2020

Regierungsparteien verlieren Mitglieder

Erst die Wahlaffäre in Thüringen, dann die Corona-Pandemie: Die Parteien im Bundestag hatten ein spektakuläres erstes Halbjahr 2020. Wirkt sich das auf ihre Mitgliederzahlen aus? » mehr

Göring-Eckardt und Hofreiter

13.09.2019

Fraktionschef-Duo Göring-Eckardt/Hofreiter kämpft ums Amt

Es hat neue Unruhe in die grüne Bundestagsfraktion gebracht, dass Ex-Parteichef Özdemir ihr Chef werden will. Die Amtsinhaber nehmen die Herausforderung an. Göring-Eckardt und Hofreiter setzen verschiedene Schwerpunkte -... » mehr

Kirsten Kappert-Gonther

15.09.2019

Grüne-Fraktion: Herausforderin Kappert-Gonther selbstsicher

Die Frau, die mit Cem Özdemir an die Spitze der Grünen im Bundestag will, hatte kaum jemand auf dem Zettel. Kirsten Kappert-Gonther erklärt, warum sie kandidiert - und warum das die grüne Geschlossenheit sogar fördern kö... » mehr

Gedenken in Hanau

22.02.2020

6000 bei Demo gegen Hass in Hanau - Grüne wollen Aktionsplan

Schmerz und Trauer sitzen nach dem Anschlag in Hanau tief. Am Samstag gehen 6000 Menschen gegen Hass auf die Straße. Sicherheitsbehörden warnen indes nach dem Anschlag vor Falschmeldungen. » mehr

Bundestag

30.06.2020

Union bereit zur Reduzierung der Wahlkreise

Kommt auf den letzten Drücker doch noch eine Wahlrechtsreform, um einen aufgeblähten Bundestag zu verhindern? In der Fraktion von CDU und CSU scheint es Bewegung zu geben - auch, was die Zahl der Wahlkreise angeht. » mehr

SPD-Trio

10.08.2020

SPD hat Kanzlerkandidaten: Scholz glaubt an über 20 Prozent

Trotz des Dauertiefs seiner Partei setzt Vizekanzler Olaf Scholz auf Sieg. Er will die große Koalition nach der Bundestagswahl beenden und eine Mitte-Links-Regierung führen. Bis dahin aber: Zusammenarbeit mit der Union. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dachstuhl geht in Flammen auf

Dachstuhlbrand in Sonneberg |
» 28 Bilder ansehen

Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen

Starkregen in Meiningen | 11.08.2020 Meiningen
» 4 Bilder ansehen

Lkw mit Gülle an Bord kippt um Meiningen

Mit Gülle beladener Lkw kippt um | 11.08.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 09. 2019
17:45 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.