Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram
» zurück zum Artikel

Abtreibungs-Paragraf 219a
Werbung für Abtreibungen bleibt verboten - aber die Informationen für Frauen, die ungewollt schwanger geworden sind, sollen verbessert werden. Darauf hat sich die Bundesregierung verständigt. 
Foto: Silas Stein

Dieses Bild teilen / ausdrucken




» zurück zum Artikel
^