Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Brennpunkte

Hamburger Wasserwerfer verwundert die Dresdner Polizei

Ungewöhnliches Fundstück in Dresden: Mitten auf dem Gehweg steht ein Wasserwerfer der Hamburger Polizei - was hatte es damit auf sich?



Wasserwerfer
Das gab den Kollegen in Dresden zu denken: Ein abgestellter Wasserwerfer der Hamburger Polizei ohne Besatzung.   Foto: Tino Plunert

Ein vermeintlich herrenloser Wasserwerfer hat in Dresden für Aufsehen gesorgt. Das Spezialfahrzeug der Hamburger Polizei wurde mitten auf einem Gehweg im Stadtteil Strehlen abgeparkt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Ein Journalist von Radio Dresden hatte die Beamten am Montagabend darauf aufmerksam gemacht - und auch ein Foto des blauen Wasserwerfers mit dem Schriftzug «HH 6» getwittert. «Vermisst Ihr einen Wasserwerfer?», hieß es in dem an die Polizei in Sachsen und Hamburg gerichteten Tweet.

Eine Streife stellte daraufhin fest, dass der Wasserwerfer der Hamburger Polizei gehört. Diese hatte das Gefährt den Angaben zufolge zur Wartung in eine Spezialwerkstatt nach Österreich geschickt. Auf dem Rückweg hatte ein Mitarbeiter der Wartungsfirma den Wasserwerfer kurzerhand auf einem Bürgersteig in zentraler Lage geparkt und sich ein Hotel genommen, um die Ruhezeiten einzuhalten.

Die Polizei konnte den Fahrer ausfindig machen. Daraufhin brachte der Österreicher das ungewöhnliche Gefährt auf ein Gelände der Dresdner Polizei. Prinzipiell sei der Wasserwerfer wie ein großer Lkw zu behandeln und dürfe auch entsprechend geparkt werden. «Aber eben nicht auf einem Gehweg», sagte ein Polizeisprecher. Zudem wäre es schön gewesen, wenn die Dresdner Beamten über den Zwischenstopp des Wasserwerfers informiert gewesen wären, hieß es.

Am Dienstagmorgen wurde das Gefährt nach Angaben der Polizei abgeholt. Ob ein Bußgeld für Falschparken fällig ist, war zunächst offen. Es handele sich um eine Ordnungswidrigkeit, das Verfahren sei aber noch nicht abgeschlossen, so ein Sprecher.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 09. 2019
13:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Bußgelder Journalisten Ordnungswidrigkeiten Polizei Polizeisprecher Radio Dresden Twitter Wasserwerfer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Protest

28.03.2020

Polizei löst Demos auf und weist Protestierende zurecht

Wegen in der Corona-Krise verhängten Verboten ist die Polizei mancherorts etwa gegen unerlaubt Demonstrierende vorgegangen. » mehr

Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

04.03.2020

Ramelow als Ministerpräsident von Thüringen wiedergewählt

Ende Oktober 2019 war die Wahl in Thüringen. Gut vier Monate und eine ausgewachsene Regierungskrise später hat es Bodo Ramelow geschafft. Der Linke-Politiker ist neuer Ministerpräsident im Freistaat - und er sorgt gleich... » mehr

Neujahr in Berlin

01.01.2020

Viel Arbeit für Polizei und Rettungskräfte an Silvester

Ausschreitungen in Leipzig, Fehlalarme wegen nicht abziehenden Böller-Qualms in Stuttgart: Polizei und Rettungskräfte hatten zum Jahreswechsel einmal mehr alle Hände voll zu tun. » mehr

Dortmund

23.03.2020

Behörden loben: Viele halten sich an Corona-Auflagen

Die Sonne lacht, der Himmel frühlingsblau, Büsche und Sträucher beginnen zu blühen. Man möchte raus - soll dabei aber ziemlich allein bleiben. Klappt das? » mehr

München

09.12.2019

Polizist im Münchner Hauptbahnhof mit Messer schwer verletzt

Bei einer Polizeikontrolle in München greift ein Unbeteiligter einen Beamten hinterrücks mit einem Messer an. Der Tatverdächtige ist nach Angaben des Landesinnenministers polizeibekannt. » mehr

Ausgangsbeschränkungen

21.03.2020

Ausgangsbeschränkung: Kaum Verstöße in Bayern

Offenbar halten sich die allermeisten Bayern an die neuen Ausgangsbeschränkungen, die seit Mitternacht gelten. Die Polizei hatte eine ruhige Nacht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Schleusingerneundorf 06.04.20

Motorradunfall Schleusingerneuendorf |
» 6 Bilder ansehen

Flächenbrand Sonneberg 05.04.20 Rottmar

Flächenbrand Sonneberg | 05.04.2020 Rottmar
» 11 Bilder ansehen

Wohnhausbrand Trusetal

Wohnhausbrand Trusetal | 05.04.2020 Trusetal
» 26 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 09. 2019
13:52 Uhr



^