Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Brennpunkte

Gurken, Google, Rente und Reifen: Neues ab 1. April

Verbraucher müssen sich auch im April auf wichtige Neuregelungen einstellen. Zum Monatsanfang greifen wichtige Änderungen. Auch am Auto, beim Discounter und bei vielen Handy-Verträgen gibt es einiges zu beachten.



Nicht nur der Aprilscherz steht gleich am ersten Tag des neuen Monats an. Verbraucher sollten genau auf den Monat April schauen. Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

Im April läuft Frist für Mütterrente ab 

Wer über 65 Jahre ist, Kinder erzogen hat und noch keine Rente beantragt hat, muss unter Umständen schnell handeln. Denn sonst könnte er Rentenzahlungen verlieren. Eltern, deren Kind vor 1992 geboren wurde, könnten seit Jahresanfang einen zusätzlichen Rentenanspruch haben. Durch die Reform der Mütterrente gibt es für jedes Kind zweieinhalb Jahre als Erziehungszeiten bei der Rente angerechnet. Der Rentenantrag sollte aber bis Ende April gestellt werden, dann erhalten Neurentner rückwirkende Zahlungen ab Januar 2019. 

Umzugskostenpauschale steigt

Wer aus beruflichen Gründen den Wohnort wechselt, kann Umzugs-Ausgaben steuerlich geltend machen. Der Pauschbetrag steigt zum 1. April: Für Verheiratete beträgt er laut Bundesfinanzministeriums dann 1.622 Euro statt bisher 1.573 Euro. Für Ledige 811 Euro statt 787 Euro.

Winterreifen

Autofahrer sollten sich an die bewährte Eselsbrücke von O bis O (von Ostern bis Oktober) richten. Um Ostern herum sollten die Winterreifen runter. Da es keine gesetzliche Vorgabe gibt, sollten Autobesitzer deshalb auf das Wetter achten und sich zeitnah um einen Wechsel-Termin bemühen. In der Regel locken viele Werkstätte ab April mit wichtigen Preisnachlässen beim Reifenwechsel.
 
Neue Führerscheinfragen
 
Wer erst noch das Autofahren lernen muss, der muss sich ab 1. April auf neue Fragen einstellen. Der amtliche Fragekatalog erhält 32 neue Fragen, 38 weitere wurden überarbeitet. Darunter sind auch neue Video- und Bildfragen.

PayPal ändert die Regeln beim Käuferschutz

Viele Menschen zahlen ihre Online-Bestellungen mit PayPal. Das Unternehmen zählt zu den beliebtesten Zahlungsdiensten beim Online-Shopping. Mit einer Datenschutzänderung im April ändert sich ein wichtiges Detail für Nutzer: PayPal ändert die Regeln beim Käuferschutz.
 
Bisher lehnte PayPal Käuferschutz-Anträge ab, wenn der Kunde nicht innerhalb von maximal zehn Tagen auf Anfragen von PayPal antworte. Diese Frist wird nun mit der Anpassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zum 29. April abgeschafft. Stattdessen will PayPal den Rahmen zukünftig deutlich flexibler gestalten und eine "dem Einzelfall angemessene Frist" anwenden.

500-Euro-Schein wird nicht mehr ausgegeben

Der 500-Schein wird nicht mehr hergestellt: Schon seit Ende 2018 ist die Produktion und Ausgabe der Banknote eingestellt. Am 26. April gibt nun die Bundesbank die 500-Euro-Banknote letztmals aus. Sie bleibt aber gesetzliches Zahlungsmittel und behält ihren Wert auch auf Dauer: Bei den nationalen Zentralbanken kann sie unbefristet umgetauscht werden.

Google Plus wird eingestellt

Das soziale Netzwerk von Google beendet seinen Dienst: Ab dem 2. April steht Google Plus für Privatnutzer nicht mehr zur Verfügung. Wer dort noch ein Konto hat, sollte alle Inhalte schnell sichern und sein Konto im Anschluss löschen. Google Plus wird für private Kunden eingestellt, weil es nur wenig genutzt wurde. Zudem gab es diverse Datenpannen. Der Dienst steht Unternehmen aber weiterhin zur Verfügung.

Plastikfreie Gurken bei Aldi

Ab April verzichten Aldi Nord und Aldi Süd auf die Plastikfolie um Salatgurken. Kunden finden Salatgurken künftig unverpackt im Sortiment. "Durch diesen Verzicht werden wir rund 120 Tonnen Kunststoff pro Jahr einsparen", erklärt Kristina Bell, Group Buying Director bei Aldi Süd. Als weitere Maßnahme zur Reduzierung von Plastikmüll bietet Aldi in einigen Filialen auch Mehrwegtaschen für Obst und Gemüse an. Die Beutel sind waschbar und können entweder gekauft oder nach dem Bezahlen in der Filiale zurückgelassen werden.

Neues Tierwohllabel auf Fleisch

Aldi, Edeka, Kaufland, Lidl, Netto, Penny und Rewe kennzeichnen ab dem 1. April einheitlich Rinder- und Schweinefleisch sowie Geflügel. Wie die Tiere gehalten wurden, kann ab dann auf dem "Haltungsform"-Aufdruck an einem vierstufigen System abgelesen werden.

Congstar-Kunden werden Telekom-Kunden

Der Mobilfunkanbieter Congstar ändert zum 1. April sein Geschäftsmodell. Die Kunden des Unternehmens werden dann zu Kunden der Telekom. Für sie bleibe im täglichen Umgang mit dem Unternehmen aber alles wie gewohnt, heißt es in einer Pressemitteilung. Tarife, Konditionen und Kommunikationswege blieben demnach unverändert.

Neues Update für Windows 10

Nachdem Microsoft das letzte Windows-10-Update im Oktober 2018 nach technischen Problemen mehrfach stoppen musste ,,soll im April die nächste Aktualisierung folgen. Der offizielle Release-Termin steht bislang noch nicht fest. Insidern zufolge kommt das neue Update mit einem neuen helleren Design, das in den Einstellungen ausgewählt werden kann.

Benimmregeln am Ballermann auf Mallorca

Auf Mallorca, dem beliebten Reiseziel der Deutschen gibt es ebenfalls eine Änderung. Ende April startet dort die neue Saison.  In diesem Jahr hat die Stadtverwaltung von Palma mit einem neuen Maßnahmenkatalog dem Sauftourismus den Kampf angesagt. Dieser verbietet unter anderem Alkohol in Schaufenstern und Sonderangebote wie die "Happy Hour".

Besonders strenge Regeln sollen für Bars und Biergärten rund um die berüchtigte "Schinkenstraße" gelten. Sie müssen künftig eingezäunt und von der Straße abgetrennt sein. So soll verhindert werden, dass Touristen ihre Drinks auf dem Bürgersteig konsumieren. Bei Zuwiderhandeln drohen Wirten und Touristen hohe Geldbußen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 03. 2019
10:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aldi Gruppe Aldi Nord Aldi Süd Auto Bundesministerium der Finanzen Datenpannen Deutsche Bundesbank Deutsche Telekom AG Discounter Edeka-Gruppe Gesetzliches Zahlungsmittel Google Kaufland Kunden Lidl Microsoft PayPal Rentenzahlungen Rewe Gruppe Salatgurken Winterreifen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Milch

11.10.2019

Durchfallrisiko: Molkereien nehmen Milch vom Markt

Es gibt nur eine belastete Probe, aber sie hat große Wirkung: Bundesweit werden Literpacks mit fettarmer Milch zurückgerufen. Für Verbraucher ist es der zweite Alarm binnen weniger Tage. » mehr

Im Müll gelandet

13.06.2019

Bremer Kaufhaus erlaubt das Containern

Containern ist in Deutschland illegal. Ein Bremer Kaufhaus findet das falsch. Es erlaubt ausdrücklich, dass Menschen verwertbare Sachen aus den Mülltonnen nehmen. » mehr

Steuerschätzung

30.10.2019

1,7 Milliarden weniger Steuereinnahmen 2020 als geplant

Für die Einnahmen des Staates hatten viele angesichts der schwachen Konjunktur schon Rot gesehen. Doch ganz so schlimm kommt es nicht. Und in diesem Jahr hat der Bund sogar mehr Spielraum. » mehr

Steuererklärung

25.10.2019

«Spiegel»: Steuereinnahmen steigen trotz Konjunkturabkühlung

Ungeachtet der Abkühlung der Konjunktur rechnet Finanzminister Olaf Scholz (SPD) 2019 mit mehr Steuereinnahmen als im Frühjahr noch erwartet. » mehr

Norma

04.11.2019

Listerien in Frikadellen: Schon früher Hygienemängel bekannt

Nach dem Bekanntwerden eines Listerienverdachts bei einem Fleischwarenhersteller gibt es weitere Untersuchungen. Das Unternehmen aus Niedersachsen war schon früher negativ aufgefallen. » mehr

Finanzminister Scholz

09.05.2019

Steuereinnahmen sprudeln weniger stark

Zum ersten Mal seit Jahren muss ein Finanzminister sagen: Die Steuern sprudeln nicht wie geplant. Im Etat von Olaf Scholz wird es knapper. Wofür ist jetzt noch Geld da? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall zwei Verletzte Schleusingen 19.11.19 Schleusingen/Hildburghausen

Unfall Schleusingen/Hildburghausen | 19.11.2019 Schleusingen/Hildburghausen
» 12 Bilder ansehen

Ilmenauer IKK-Klimawandel Ilmenau

Ilmenauer IKK-Klimawandel | 16.11.2019 Ilmenau
» 12 Bilder ansehen

Goldene Ziege Kids 2019 Suhl

Goldene Ziege für Kinder | 16.11.2019 Suhl
» 100 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
31. 03. 2019
10:28 Uhr



^