Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Brennpunkte

Gullydeckelattacke auf Zug als Mordversuch eingestuft

Alptraum für einen Lokführer bei Bad Berleburg: Auf der Strecke vor ihm baumeln Gullydeckel von einer Brücke herab über den Schienen. Sie durchschlagen beim Aufprall die Frontscheibe. Laut Polizei ein Mordversuch.



Gullydeckel durchschlagen Zugscheibe
Tatort in Bad Berleburg: Unbekannte hatten hier mehrere Gullydeckel von einer Brücke herab an Seilen über den Schienen aufgehängt.   Foto: Markus Klümper

Nach einer als Mordversuch eingestuften Attacke auf einen Regionalzug in Nordrhein-Westfalen haben die Behörden am Sonntag mit Hochdruck nach Hinweisen auf Täter gesucht. Zeugen sollten sich dringend melden, erklärte die Polizei.

Unbekannte hatten in der Nacht zum Samstag mehrere Gullydeckel von einer Brücke herab an Seilen über den Schienen aufgehängt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Die Deckel durchschlugen die Frontscheibe eines Zuges der Hessischen Landesbahn, der zwischen Bad Berleburg und Erndtebrück fuhr. Wegen einer geplanten Leerfahrt waren keine Fahrgäste an Bord. Über die betroffene Strecke führt die von der Hessischen Landesbahn betriebene Linie RB 93, die zwischen Bad Berleburg und dem rheinland-pfälzischen Altenkirchen verkehrt und auch über Siegen führt.

Der 49-jährige Zugführer habe «instinktiv richtig» gehandelt, hieß es. Deshalb sei er nur leicht verletzt worden, hieß es. Die Behörden sprachen von einem Mordversuch.

In der Nacht zum Freitag waren den Angaben zufolge in der Stadt Hilchenbach westlich vom Tatort vier Gullydeckel gestohlen worden. Sie stammten aus der Fahrbahn einer Kreisstraße. Einen der entwendeten Deckel fanden Ermittler am Samstag nahe einem Schulzentrum. Auch wer dort etwas beobachtet habe, solle sich melden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
14:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ermittler Hessische Landesbahn Lokführer Polizei Regionalzüge Staatsanwaltschaft Verbrecher und Kriminelle Zeugen Zugführerinnen und Zugführer Züge Öffentliche Behörden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tatort in Detmold

08.11.2019

Dreijähriger wurde mit 28 Messerstichen im Schlaf getötet

Fast 30 Mal soll eine 15-Jährige mit einem Messer auf ihren kleinen Halbbruder eingestochen haben. Ein Haftrichter hält ihr Heimtücke und niedrige Beweggründe vor. Von einer «tiefen Abneigung» ist die Rede - doch viele F... » mehr

Gullydeckel-Attacke auf Bahn

25.04.2019

Gullydeckel-Attacke auf Zug: Lokführer unter Verdacht

Nachdem ein Zug bei Bad Berleburg gegen massive Gullydeckel geprallt ist, steht jetzt ausgerechnet der Lokführer selbst unter Verdacht. Laut Staatsanwaltschaft fand man entsprechende Spuren am Tatort. Der Lokführer bestr... » mehr

Zug rammt Auto

22.09.2019

Mutter stirbt bei Unfall auf Bahnübergang

Ein Regionalzug erfasst an einem Übergang ohne Schranken das Auto einer 35-Jährigen. Ihr Wagen wird über Hunderte Meter mitgeschleift, die Frau überlebt den Unfall nicht. Ihre dreijährige Tochter wird ins Krankenhaus gef... » mehr

Pension bei Passau

12.08.2019

Passauer Armbrust-Fall: Opfer mit K.-o.-Tropfen betäubt

Drei Monate ist die sonderbare Armbrust-Tat von Passau her - die Polizei hat ihren Abschlussbericht vorgelegt. Dieser zeigt, dass die fünf Toten in Bayern und Niedersachsen Teil einer bizarren Gruppe waren. » mehr

Mann in Stuttgart getötet

01.08.2019

In aller Öffentlichkeit: Mann mit einer Art Schwert getötet

Auf offener Straße wird in Stuttgart ein Mann mit einer schwertartigen Waffe getötet - mehrere Menschen werden Zeugen davon. Im Internet kursieren Videos der Tat, was scharfe Kritik der Ermittler auslöst. » mehr

Partyzug in Greven gestoppt

02.11.2019

Zweijährige von Whiskyflasche am Kopf getroffen

Eine Glasflasche trifft ein kleines Mädchen im Bahnhof Kamen lebensgefährlich am Kopf. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie aus einem durchfahrenden Partyzug geworfen wurde. Wer war es? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hunde-Foto-Shooting mit Angelika Elendt

Hunde-Foto-Shooting Caruso |
» 12 Bilder ansehen

Kastanienkette Ilmenau

Längste Kastanien-Kette | 14.11.2019 Ilmenau
» 5 Bilder ansehen

Rauchentwicklung Tankstelle Waldau Waldau

Rauchentwicklung Tankstelle Waldau | 14.11.2019 Waldau
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
14:02 Uhr



^