Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Brennpunkte

Festnahmen nach Messerattacken in Hanau

Die Polizei hat nach den Messerangriffen auf mehrere junge Männer in Hanau zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Die beiden 23 und 29 Jahre alten Männer befänden sich in Gewahrsam, teilte die Polizei mit. Die Vernehmungen liefen.



Handschellen
Nach Messerattacken in Hanau sind zwei Männer vorläufig festgenommen worden.   Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Symbolbild

Es gebe noch keine Hinweise auf den Hintergrund der Tat, sagte ein Sprecher. Ein Zeugenhinweis hatte die Ermittler auf die Spur der beiden Tatverdächtigen gebracht. Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

Vier Männer im Alter zwischen 17 und 26 Jahren waren laut Polizei am Dienstagabend an verschiedenen Orten mit Messern von einer Gruppe angegriffen und verletzt worden. Die Opfer der Attacken erschienen am späten Abend kurz nacheinander in der Notaufnahme eines Hanauer Klinikums.

Einige Männer wiesen Stichwunden auf. In Lebensgefahr schwebten sie aber nicht. An der anschließenden Fahndung nach den Tätern war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt worden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 04. 2020
11:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahndungen Festnahmen Kriminalpolizei Messer-Attentate Polizei Verbrecher und Kriminelle Verdächtige
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Am Tatort

21.06.2020

Bürgermeister von Brügge überlebt Messerattacke

«Zum Glück nur ein Kartoffelmesser»: Das Opfer zeigt sich nach dem Angriff unverdrossen. Dabei hätte es für den Politiker auch viel schlimmer ausgehen können. » mehr

Polizist schwer verletzt

06.05.2020

36-Jähriger schießt auf Polizisten

Polizisten wollen einen 36-Jährigen kontrollieren, dabei kommt es zu einem Schusswechsel. Ein Beamter wird schwer verletzt. Spezialkräfte, Polizeihunde und ein Hubschrauber fahnden nach dem Täter. Bei seiner Festnahme fa... » mehr

Polzeiabsperrung

19.04.2020

14-Jähriger bei Streit an Bushaltestelle mit Messer getötet

Mit einem Stich in den Oberkörper wird ein 14-Jähriger in Essen tödlich verletzt. Beamte nehmen kurz darauf einen 17-Jährigen als Verdächtigen fest. Wie kam es zu der Tat? » mehr

Einsatz in Glasgow

26.06.2020

Messerattacke in Glasgow - Polizei erschießt Täter

Schreiende Menschen und mehrere Verletzte: Ein Mann hat in Glasgow Leute mit einem Messer attackiert. Der Tatverdächtige ist tot. » mehr

Einsatz in Reading

21.06.2020

Drei Tote bei Terrorangriff in englischem Park

In einem Park westlich von London genießen Menschen einen gemütlichen Samstagabend, als plötzlich ein Mann mit einem Messer ein Blutbad anrichtet. Der 25 Jahre alte Täter soll aus Libyen stammen. » mehr

Sperrung Bahnhof Düsseldorf

31.07.2020

Verdächtiger nach versuchter Brandstiftung gefasst

Aufregung am Düsseldorfer Hauptbahnhof: Ein Mann will am Freitagmorgen offenbar Feuer in dem Gebäude legen, ein Zeuge schreitet ein. Fast zwei Stunden lang ist der Betrieb gestoppt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dachstuhl geht in Flammen auf

Dachstuhlbrand in Sonneberg |
» 29 Bilder ansehen

Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen

Starkregen in Meiningen | 11.08.2020 Meiningen
» 4 Bilder ansehen

Lkw mit Gülle an Bord kippt um Meiningen

Mit Gülle beladener Lkw kippt um | 11.08.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 04. 2020
11:27 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.