Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Brennpunkte

Eurojackpot könnte auf über 90 Millionen Euro steigen

Sportwagen, Yacht, Villa: Lottogesellschaften in Europa denken über noch höhere Gewinne nach. Auch beim deutschen Klassiker 6 aus 49 könnte sich Neues tun.



Eurojackpot
Der Eurojackpot verzeichnet in Deutschland deutliche Zuwächse.   Foto: Fabian Sommer

Der Eurojackpot könnte langfristig noch etwas über das bisherige Limit von 90 Millionen Euro steigen.

Die im Deutschen Lotto- und Totoblock (DLTB) federführende rheinland-pfälzische Lottogesellschaft in Koblenz bestätigte diese Überlegungen. «Allerdings müssten alle 29 Veranstalter dieser europäischen Zahlenlotterie von Polen bis Italien und in Deutschland auch die 16 Bundesländer als Aufsicht grünes Licht geben», sagte der Geschäftsführer von Lotto Rheinland-Pfalz, Jürgen Häfner, der Deutschen Presse-Agentur. Der Eurojackpot habe zwar deutliche Zuwächse. «Aber man muss das jetzt schon diskutieren, weil das bis zur Umsetzung eineinhalb Jahre dauern könnte», erklärte Häfner. Auf welche Geldsumme der Eurojackpot anschwellen könnte, sagte er nicht.

Der Jurist begründete die noch nicht abgeschlossenen europaweiten Überlegungen mit der Konkurrenz der Zahlenlotterie EuroMillions, die ebenfalls in mehreren europäischen Staaten angeboten wird: «Da gibt es noch höhere Gewinne als im Eurojackpot, einmal zum Beispiel schon 185 Millionen Euro. Gerade jüngere Leute sehen das im Internet, ganz zu schweigen von noch höheren Lottogewinnen zum Beispiel in den USA.»

Häfner ergänzte, auch beim Klassiker 6 aus 49 gebe es Überlegungen, «dieses Hauptprodukt fortzuentwickeln». Zwar habe es 2018 mit rund 3,5 Milliarden Euro immer noch fast die Hälfte des DLTB-Gesamtumsatzes erzielt. «Aber wir verzeichnen Rückgänge.» Branchenkennern zufolge soll eine Marktforschung ausloten, welche neuen Maßnahmen 6 aus 49 beflügeln könnten.

Insgesamt schrumpft der staatliche Lotteriemarkt in Deutschland seit langem, während die Konkurrenz im Internet in den vergangenen Jahren gewachsen ist. Häfner bekräftigte seine Kritik an ausländischen Zweitlotterien. Teilnehmer können hier online auf die Gewinnzahlen traditioneller Lotterien wie 6 aus 49 wetten, mit dem Versprechen, die exakt gleichen Gewinne überwiesen zu bekommen.

«Sämtliche gerichtliche Entscheidungen in Deutschland haben eindeutig festgestellt, dass diese schwarzen Lotterien illegales Glücksspiel anbieten», sagte Häfner. «Sie zahlen keine Steuern und Abgaben, sie schädigen das Gemeinwohl.» Die Lottogesellschaften der Bundesländer dagegen unterstützten mit rund 40 Prozent der Spieleinsätze Soziales, Kultur, Umwelt und Sport sowie die Landeshaushalte.

Online-Lotterien wie Lottoland mit Sitz in Gibraltar weisen die Vorwürfe unter Bezug auf die EU-Dienstleistungsfreiheit zurück. Auch in Deutschland würden Steuern gezahlt, die Gewinne seien versichert und somit garantiert, sagte Lottoland-Anwalt Bernd Berberich in München. «Ich verweise auch auf die immer noch laufenden Gerichtsverfahren, deren Ausgang noch abzuwarten ist.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 04. 2019
21:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Jachten Lotto Lottogesellschaften Lottogewinne Millionen Euro Sportwagen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Lottoschein

19.12.2019

Lotto wird ab Herbst 2020 um 20 Prozent teurer

Die Lotteriegesellschaften locken mit höheren Gewinnen. Dafür muss der Lottospieler aber auch tiefer in die Tasche greifen. Wer am Mittwoch und Samstag einen Schein ausfüllt, muss ab 2020 mehr zahlen. » mehr

Eurojackpot

12.05.2019

Riesen-Eurojackpot geht nach Deutschland und Polen

90 Millionen Euro warteten seit dieser Woche in der Lotterie Eurojackpot. Jetzt gibt es in Deutschland und Polen Gewinner. » mehr

Unfallstelle

22.11.2019

Fünf Jahre Haft nach illegalem Rennen

Ein verbotenes Rennen zwischen einem Motorrad und einem Sportwagen im Bayerischen Wald endet tödlich - der Fahrer eines entgegenkommenden Oldtimers stirbt. Die beiden Raser sind zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt wor... » mehr

Weniger Großspenden für politische Parteien

30.12.2019

Politische Parteien erhalten deutlich weniger Großspenden

Großspenden vor allem aus der Industrie sind für die politischen Parteien eine wichtige Einnahmequelle. Doch die Wirtschaft dreht den Geldhahn langsam zu. Das zeigt die Übersicht des Bundestags für 2019. Zum Jahresende g... » mehr

In der Kita

31.07.2019

Was die Länder bei Kitas vorhaben

Das «Gute-Kita-Gesetz» soll mehr Qualität für die Betreuung der Kleinsten bringen, vielen Ländern geht es aber auch um Gebührenfreiheit für die Eltern. Wie sieht es aus mit der Umsetzung? » mehr

Tatort in Melbourne

14.04.2019

Ein Toter und drei Verletzte durch Schüsse in Melbourne

In der Disco wummerte die Musik aus den Lautsprechern, die Schüsse auf der Straße gingen im Lärm unbemerkt unter. Für einen der Türsteher endete der Zwischenfall tödlich. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Prinzenkürung Geisa

Prinzenkürung Geisa |
» 35 Bilder ansehen

Stahlzeit im CCS

Stahlzeit in Suhl |
» 15 Bilder ansehen

Jubiläum Meininger Tageblatt Meiningen

Meininger Tageblatt Jubiläum | 24.01.2020 Meiningen
» 43 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 04. 2019
21:33 Uhr



^