Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Brennpunkte

Deutsche geht bei Nordsee-Kreuzfahrt über Bord und stirbt

Auf einer Kreuzfahrt in der Nordsee geht eine Frau von Bord und stirbt. Die Bestürzung nach der Ankunft in Kiel ist groß.



Kreuzfahrtschiff "MSC Meraviglia"
Das Kreuzfahrtschiff "MSC Meraviglia" ist zurück im Hafen von Kiel.   Foto: Frank Molter

Ein tragischer Zwischenfall hat eine Kreuzfahrt auf der Nordsee überschattet: Auf der «MSC Meraviglia» ist am Freitag eine Frau über Bord gegangen und gestorben. Das Schiff kam Samstag an seinem Ziel, dem Kieler Hafen, an.

«Wir sind zutiefst betroffen von diesem Vorfall und sprechen der Familie und den Betroffenen unser aufrichtiges Beileid aus», teilte die Kreuzfahrtreederei MSC Cruises mit.

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Reederei am Freitagmittag gegen 12.45 Uhr im Skagerrak zwischen Norwegen und Dänemark. Die Passagierin sei freiwillig während der Fahrt nach Kiel über Bord gesprungen, teilte die Reederei nach ihren Erkenntnissen mit.

«Die Sicherheitssysteme unseres Schiffes sowie das Schiffskommando reagierten sofort, effektiv und angemessen.» Innerhalb weniger Minuten habe das Schiff seine Route geändert und sei zu der Stelle zurückgefahren, wo sich der Vorfall ereignete.

Die Schiffsführung hat laut Reederei von der norwegischen Rettungszentrale in Stavanger hervorragende Unterstützung erhalten. Das dortige Joint Rescue Coordination Centre (JRCC) setzte einen mit Wärmebildkameras ausgestatteten Hubschrauber ein. Auch die dänische Küstenwache setzte demnach einen Hubschrauber ein. Außerdem waren ein Fischerboot sowie ein Segelboot an der Suche beteiligt.

Trotz der schnellen Rettungsaktion habe die Frau tödliche Verletzungen erlitten, teilte die Reederei mit. Sie war ins Krankenhaus im dänischen Aalborg geflogen worden. Ihre Identität sei geklärt, allerdings solle sie am Montag zweifelsfrei von ihrer Familie identifiziert werden, erklärte ein Polizeibeamter in Aalborg am Samstag.

Das Schiff sei pünktlich in Kiel angekommen und werde derzeit abgefertigt, teilte der Wachdienst des Hafens am Vormittag auf Anfrage mit. Das Schiff war am Morgen eingetroffen und sollte bis 19.00 Uhr am Ostufer festmachen.

Der Fall ruft Erinnerungen an den vermissten Ex-TV-Star Daniel Küblböck wach, der im September 2018 während einer Kreuzfahrt von Hamburg nach New York bei Neufundland über Bord eines Schiffes gegangen war. Damals gab es Grund zur Annahme, dass der 33 Jahre alte Sänger über Bord gesprungen ist.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 07. 2019
15:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Daniel Küblböck Fischerboote Hubschrauber Kreuzfahrten Küstenwache Reedereien Schiffe Schiffsführung Skagerrak Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rettungskräfte im Einsatz

14.05.2019

Flugzeugkollision vor Alaska: Vier Tote und zwei Vermisste

Es sollte ein Höhepunkt ihrer Kreuzfahrt im Norden der USA werden - doch ein Rundflug über der malerischen Südküste Alaskas endet für mehrere Passagiere tragisch. Nach einem fatalen Zusammenstoß gibt es Tote und Vermisst... » mehr

Flüchtlinge im Boot

26.07.2019

Retter: Mindestens 70 Tote bei Bootsunglück im Mittelmeer

Ein Ende des erbitterten Streits über die Seenotrettung ist nicht in Sicht. Wird der Tod vieler Menschen im Mittelmeer etwas daran ändern? » mehr

Kreuzfahrtschiff blockiert

10.06.2019

Klima-Aktivisten stoppen Kreuzfahrtschiff für sechs Stunden

Der Kreuzfahrt-Tourismus boomt, weltweit und in Deutschland. Immer mehr Schiffe und Passagiere bedeuten auch eine Belastung für das Klima. In Kiel nehmen das Klima-Aktivisten zum Anlass für eine aufsehenerregende Protest... » mehr

Kreuzfahrtschiff in Seenot

27.03.2019

Niedriger Öldruck löste Kreuzfahrtdrama vor Norwegen aus

Nur drei Tage dauert das Rätselraten. Dann verkünden Fachleute, warum die «Viking Sky» an einer gefährlichen Küste in Seenot geriet. Sie fanden heraus, warum sich die Motoren des Kreuzfahrtschiffes mit 1373 Menschen an B... » mehr

Gekentertes Frachtschiff

10.09.2019

US-Küstenwache rettet alle Seeleute aus gekentertem Frachter

Vor der Küste des US-Bundesstaates Georgia kentert ein Frachter. Vier Besatzungsmitglieder sind zunächst an Bord eingeschlossen. Doch Retter können die Seeleute bergen. » mehr

Matteo Salvini

28.07.2019

Trotz Bootsdrama: Italien lässt Migranten auf Schiff

Der Lauf der Dinge ist bekannt: Migranten werden im Mittelmeer gerettet, dürfen aber nicht an Land, solange Europa sich nicht rührt. Auch das wohl schwerste Flüchtlingsdrama in diesem Jahr bringt Italien von diesem Kurs ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall zwei Verletzte Schleusingen 19.11.19 Schleusingen/Hildburghausen

Unfall Schleusingen/Hildburghausen | 19.11.2019 Schleusingen/Hildburghausen
» 12 Bilder ansehen

Ilmenauer IKK-Klimawandel Ilmenau

Ilmenauer IKK-Klimawandel | 16.11.2019 Ilmenau
» 12 Bilder ansehen

Goldene Ziege Kids 2019 Suhl

Goldene Ziege für Kinder | 16.11.2019 Suhl
» 100 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 07. 2019
15:16 Uhr



^