Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Brennpunkte

Brückeneinsturz in Frankreich - 15-Jährige stirbt

Ein gewaltiger Lärm schreckt Anwohner nördlich von Toulouse auf - eine Brücke ist eingestürzt. Die Feuerwehr sucht mit Hochdruck nach Opfern, denn auf der Brücke waren Fahrzeuge unterwegs. Für eine 15-Jährige kommt jede Hilfe zu spät.



Brückeneinsturz in Frankreich
Rettungskräfte neben der eingestürzten Brücke in Mirepoix-Sur-Tarn.   Foto: Eric Cabanis/AFP/dpa » zu den Bildern

Eine 15-Jährige ist beim Einsturz einer Straßenbrücke nördlich von Toulouse ums Leben gekommen. Mehrere Menschen wurden verletzt, die Einsatzkräfte suchten am Montagvormittag nach weiteren Opfern.

Mindestens zwei Menschen seien in Lebensgefahr, teilte die Feuerwehr mit. Mehrere Fahrzeuge stürzten ins Wasser, als die Brücke am frühen Montagmorgen zwischen 8 Uhr und 8.30 Uhr zusammenbrach. Mindestens zwei Fahrzeuge seien ins Wasser gefallen, ein drittes sei gesehen worden, sagte der Staatsanwalt von Toulouse, Dominique Alzeari. Die bei dem Unglück ums Leben gekommene 15-Jährige war im Auto mit ihrer Mutter auf der Brücke unterwegs. Die Mutter des Mädchens konnte gerettet werden.

Die Ursache für den Einsturz war noch unklar. Es sei jetzt noch zu früh, darüber ein Urteil zu fällen, ob die Brücke einsturzgefährdet gewesen sei oder nicht, sagte Staatsanwalt Alzeari. Das werde das erste sein, was untersucht werde. Die Regionalzeitung «La Dépêche du Midi» schrieb, ein Lastwagen sei auf die Brücke gefahren, sein Gewicht sei schwerer als zugelassen gewesen.

Dutzende Einsatzkräfte waren in Mirepoix-sur-Tarn vor Ort, auch drei Hubschrauber waren im Einsatz. Taucher suchten nach Vermissten. «Ich war am Montagmorgen gegen 8.00 Uhr in meinem Badezimmer und hörte einen gewaltigen Lärm», sagte der Anwohner Philippe Duguet der «La Dépêche du Midi». «Ich wohne 300 Meter von dieser Brücke entfernt und es ist eine Route, die ich oft nehme.»

Die Feuerwehr forderte Autofahrer auf, das Gebiet zu meiden. Die 150 Meter lange und fünf Meter breite Hängebrücke verband die Orte Mirepoix-sur-Tarn und Bessières. Sie wurde 1935 erbaut und 2003 renoviert.

Auf Fotos waren Rettungskräfte zu sehen, die mit Schlauchbooten auf dem Fluss nach Opfern suchten. Auch Taucher waren im Einsatz. Der mittlere Teil der Hängebrücke war vollständig unter Wasser.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 11. 2019
12:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Brücken Debakel Fahrzeuge und Verkehrsmittel Feuerwehren Hängebrücken Lastkraftwagen Mädchen Straßenbrücken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tödlicher Unfall

22.11.2020

SUV-Auto erfasst in Frankfurt mehrere Menschen

Der Fahrer eines Sportgeländewagens kommt von der Straße ab, sein Auto erfasst Menschen auf dem Bürgersteig. Zwei von ihnen sterben im Krankenhaus. Erinnerungen an einen schweren Unfall in Berlin werden wach. » mehr

Pkw Unfall in Frankfurt/Main

21.11.2020

SUV erfasst in Frankfurt mehrere Menschen

Ein Sportgeländewagen kommt in Frankfurt von der Straße ab und prallt gegen eine Hauswand. Mit verheerenden Folgen. Erinnerungen an einen besonders schweren Unfall im vergangenen Jahr in Berlin werden wach. » mehr

Schwerer Verkehrsunfall

07.10.2020

Aufprall am Stauende - Fünf Menschen sterben auf der A1

Kurz nach Mitternacht prallt ein Transporter auf der A1 auf einen Lastwagen. Fünf Menschen haben keine Chance und können nur noch tot aus dem zerquetschten Wrack geborgen werden. Auch für Rettungskräfte ist so ein Ausmaß... » mehr

Betonplatten-Unfall

18.11.2020

Unfall-Betonplatte an A3 war «Sehr gut»

Der Absturz einer Betonplatte an der A3 war laut Verkehrsministerium nicht abzusehen: Bei der letzten Prüfung bekam das noch relativ neue Bauwerk die Note 1 - den Pfusch am Bau konnte man hinter der Platte nicht sehen. D... » mehr

Verkehrsunfall in Kempen

29.10.2020

Auto fährt in Menschengruppe: Toter und Schwerverletzte

Ein Auto kommt in einer Kurve von der Straße ab und fährt in eine Fußgängergruppe. Ein Zwölfjähriger stirbt, seine Mutter und sein kleiner Bruder werden verletzt. Hinweise, dass der Fahrer absichtlich in die Gruppe fuhr,... » mehr

E-Scooter

20.10.2020

Ein Viertel der E-Scooter-Nutzer kennt Promillegrenze nicht

Viele Deutsche würden E-Scooter am liebsten wieder aus dem Straßenverkehr verbannen. Das könnte auch daran liegen, dass viele die Regeln gar nicht kennen, wenn sie mit den flinken Rollern unterwegs sind. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Suhl Suhl A73

Unfall A73 Suhl | 27.11.2020 Suhl A73
» 7 Bilder ansehen

Holz Lkw Schleusingen Schleusingen

Holzlaster Unfall | 27.11.2020 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Verkehrsbehinderungen A73 Suhl A 73/Suhl

Verunreinigung A73 | 26.11.2020 A 73/Suhl
» 3 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 11. 2019
12:58 Uhr



^