Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Brennpunkte

31 Migranten eingepfercht in Kühllaster an Grenze entdeckt

In einem Kühllaster kauern 31 Männer auf Obstkisten. Sie wollen illegal nach Deutschland, werden an der Grenze zu Tschechien geschnappt. Der Fahrer des Lasters wird festgenommen.



Kühllaster
Beamte des Zolls durchsuchen die Ladefläche des angehaltenen Kühllasters.   Foto: Tino Plunert/dpa-Zentralbild/dpa

In einem voll beladenen Kühllaster sind bei einer Kontrolle auf der Autobahn 17 in Sachsen an der tschechisch-deutschen Grenze 31 Migranten entdeckt worden.

Es handle sich ausschließlich um Männer im Alter zwischen 18 und 47 Jahren, die nach ersten Erkenntnissen aus der Türkei, Syrien, dem Iran und dem Irak stammen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Der 57 Jahre alte Fahrer aus der Türkei wurde nach der Kontrolle am Dienstagabend festgenommen und soll einem Haftrichter vorgeführt werden.

Der Platz in dem Laderaum war nach Angaben der Bundespolizei sehr eng. «Der Laster war komplett mit Melonenkisten vollgestellt. Die Männer konnten lediglich auf den Kisten liegen und hatten zur Decke nur etwa einen Meter Platz», erläuterte Martin Ebermann von der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel. Den Männern gehe es den Umständen entsprechend gut, habe eine erste medizinische Untersuchung ergeben. Sie befinden sich für die Befragungen in den Räumen der Bundespolizei.

Wie lange die Männer in dem Laster eingepfercht waren, wo sie eingestiegen waren und was das genaue Ziel war, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. «Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregeln wegen der Corona-Pandemie dauert derzeit alles sehr viel länger», betonte Ebermann.

Immer wieder werden Migranten in Kühllastern in Europa von einem Land ins andere geschleust, teils mit tödlichen Folgen. 2015 waren in Österreich im luftdicht verschlossenen Laderaum eines aus Ungarn gekommenen Fahrzeugs die Leichen von 71 erstickten Migranten entdeckt worden. 2019 wurden in einem Kühllaster in Großbritannien 39 tote Vietnamesen entdeckt, die aus Belgien eingeschleust worden waren.

© dpa-infocom, dpa:200715-99-804941/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 07. 2020
18:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundespolizei Ermittlungen Festnahmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Twitter

01.08.2020

Nach großem Twitter-Hack: 17-Jähriger festgenommen

Barack Obama, Elon Musk, Bill Gates: Noch nie wurden so viele hochkarätige Twitter Accounts auf einmal missbraucht wie bei der jüngsten Hacker-Attacke. Der Angriff sorgte weltweit für Staunen und Entsetzen. Jetzt hat die... » mehr

Sperrung Bahnhof Düsseldorf

31.07.2020

Verdächtiger nach versuchter Brandstiftung gefasst

Aufregung am Düsseldorfer Hauptbahnhof: Ein Mann will am Freitagmorgen offenbar Feuer in dem Gebäude legen, ein Zeuge schreitet ein. Fast zwei Stunden lang ist der Betrieb gestoppt. » mehr

Festnahme in Berlin

15.07.2020

Im Wald vergewaltigt - Mutmaßlicher Serientäter gefasst

Erst freundlich, dann brutal, dann wieder nett: So beschreiben Ermittler das Vorgehen eines mutmaßlichen Serienvergewaltigers, der in Berlin und Brandenburg mit hoher Frequenz Frauen überwältigte. » mehr

Großeinsatz

01.07.2020

500 Beamte im Einsatz: Schleusernetzwerk gesprengt

Sie nannten ihn den «Botschafter»: Ein 65-Jähriger aus Niedersachsen soll Ausländern mit gefälschten Pässen zum Aufenthalt in Deutschland verholfen haben. Jetzt schlug die Polizei zu. » mehr

1. Mai in Berlin - Übergriff auf Kamerateam

Aktualisiert am 03.05.2020

Hintergrund für Angriff auf ZDF-Team unklar

Nach Dreharbeiten bei einer Demo von Gegnern der Corona-Maßnahmen wird ein ZDF-Team brutal angegriffen. Zunächst Festgenommene sind wieder frei. Völlig unklar ist, was dahinter steckt. » mehr

Minneapolis

28.05.2020

Ausschreitungen nach Tod eines Schwarzen in den USA

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd hat erneut zu heftigen Protesten geführt. Der Bürgermeister sucht nun die Hilfe der Nationalgarde. Es droht eine weitere Eskalation. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Ilmenau

Radprofis | 06.08.2020 Ilmenau
» 53 Bilder ansehen

Nena Erfurt Steigerwaldstadion Erfurt

Nena live in Erfurt | 04.08.2020 Steigerwaldstadion Erfurt
» 14 Bilder ansehen

Brand in Meiningen Meiningen

Brand Spartenheim Meiningen | 04.08.2020 Meiningen
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 07. 2020
18:23 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.