Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Boulevard

art Karlsruhe: Bunt und poppig, schwarz und schwer

Ob hundert Jahre Bauhaus oder 30 Jahre Mauerfall: Die diesjährige Kunstmesse «art karlsruhe» hat sich historische Jubiläen vorgenommen, punktet aber auch mit knallbunter Pop-Art und schwermütiger Kunst.



Kunstmesse "art Karlsruhe"
«Schweine» (2013) von Dana Meyer.   Foto: Uli Deck » zu den Bildern

Kunst ist fröhlich und Kunst ist dunkel. Mit poppigen Performances, Live-Malerei und Sonderausstellungen zu aktuellen Themen wendet sich von diesem Donnerstag an die Kunstmesse «art Karlsruhe» an Sammler und Kunstliebhaber.

Für knallige Kunterbuntheit und eine fröhliche Prise Pop-Art sorgt dabei der Brasilianer Bel Borba, der als «The People's Picasso» (etwa: Der Picasso des Volkes) in seinem Heimatland gefeiert wird. Auf der Messe in Rheinstetten zeigt seine Galerie unter anderem «Family walking into stripes»: Ein Mädchen im rot-weiß-gestreiften Kleid, das mit wippendem Pferdeschwanz und in hellblauen Badelatschen sich in eine bunte Gegenwart aufmacht.

Als besonderes Highlight gilt der Besuch der italienischen Künstlerin Monica Bonvicini. Sie stellt nicht nur aus auf der «art», sondern will zum Auftakt vor den Augen des Publikums ein Live-Painting entstehen lassen. Bonvicini, die auf der «art» mit dem diesjährigen Hans Platschek Preis ausgezeichnet wird, beschäftigt sich mit Geschlechterrollen, Macht, Schuld und Kontrolle. Auf der «art» wird unter anderem ein dunkler, martialischer Ball aus schwarzen, ineinander verknäulten Herrenledergürteln gezeigt. Bonvicinis Kunst ist oft bedrohlich explosiv, die Emotionen vergraben im schweren Gewicht des von ihr häufig für ihre Skulpturen gewählten Materials.

Auf den 20 Skulpturenplätzen, traditionell Blickfang der Messe, haben sich bis diesen Sonntag rostig-durchlöcherte Schweine der Künstlerin Dana Meyer breitgemacht oder zwei überdimensionierte Wellensittiche in den zwei «Goldi» und «Kiki» betitelten Werken von Matthias Garff.

Einen Bogen zum Gründungsjubiläum der Design-, Kunst- und Architekturschule Bauhaus vor 100 Jahren schlägt eine Sonderausstellung zur Konkreten Kunst in Europa 1945. Gezeigt werden Objekte aus der Sammlung Peter C. Ruppert: Skulpturen, Gemälde sowie Arbeiten auf Papier etwa von Max und Jakob Bill oder David Nash. Mit 30 Jahren Mauerfall und damit den daueraktuellen Fragen nach Wert und Würdigung von Leben und Lebensleistung der Menschen in der früheren DDR beschäftigt sich die Galerie Schwind. Künstler wie Werner Tübke, Wolfgang Mattheuer oder Willi Sitte zeigen dort nach Worten der Galerie die Befindlichkeit einer ganzen Gesellschaft.

Auf mehr als 35.000 Quadratmetern großen Verkaufsmesse präsentieren 208 Galerien aus 16 Ländern Klassische Moderne und Gegenwartskunst. Bis zu diesem Sonntag werden rund 50.000 Besucher erwartet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 02. 2019
18:11 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anselm Kiefer Bauhaus Cy Twombly David Nash Francis Bacon Galerien und Ateliers Hans Platschek Jeff Koons Jubiläen Kunstmessen Mauerfall Oskar Schlemmer Pablo Picasso Paul Klee Pop-art Skulpturen Werner Tübke Willi Sitte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kunstmesse Art Basel

12.06.2019

Die Art Basel sorgt sich um den Kunstmarkt

Verkäufe in Millionenhöhe, Superreiche aus aller Welt: Die Art Basel ist die Messe der Extreme. Doch zeigt sich die weltweite größte Kunstmesse erstmals besorgt um den Markt. » mehr

Oskar Schlemmer in Wuppertal

31.10.2019

Wuppertal zeigt Oskar Schlemmer

Gemälde, Skulpturen und Zeichnungen: Über 200 Werke des Bauhaus-Künstlers sind ab 3. November im Von der Heydt-Museum zu besichtigen. Die Ausstellung dauert bis 23. Februar 2020. » mehr

«Utopie und Untergang»

04.09.2019

Kunstpalast präsentiert Künstler aus der DDR

30 Jahre nach dem Fall der Mauer stellt ein westdeutsches Museum Künstler aus der DDR vor. Es sind nur 13, aber es ergibt ein buntes Bild. Der Düsseldorfer Kunstpalast setzt auf ein neugieriges Publikum. » mehr

Ausstellung "Point of no Return"

22.07.2019

Das Ringen von Ost-Künstlern in der Wendezeit

Weit aufgerissene Augen, eine Weggabelung, ein zerrissenes Wohnzimmer. Die Wende wurde von zahlreichen Künstlern in ihren Werken aufgearbeitet. Kunsthistorisch aufbereitet sind die Arbeiten noch kaum. In Leipzig ist nun ... » mehr

William Kentridge

24.08.2019

Willliam-Kentridge-Ausstellung in Kapstadt

Er ist Zeichner und Bildhauer, Filmemacher, Regisseur: Der Südafrikaner William Kentridge zählt zu den vielseitigsten zeitgenössischen Künstlern. Seine Heimat würdigt ihn nun mit einer großen Schau. » mehr

FIAC

18.10.2018

Nackte Skulpturen bei anziehender Kunstmesse in Paris

Gefragter denn je - die Pariser Kunstmesse FIAC startet euphorisch: Unter den Galerien befinden sich immer mehr wichtige, unter den Künstlern große Namen. Profitiert Frankreichs Hauptstadt vom Brexit? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bad Salzungen Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmärkte Region |
» 49 Bilder ansehen

Razzia Bad Liebenstein Bad Liebenstein

Razzia Bad Liebenstein | 05.12.2019 Bad Liebenstein
» 13 Bilder ansehen

Glasbläser Reuß Gräfenroda Gräfenroda

Glasbläser Reuß | 04.12.2019 Gräfenroda
» 29 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 02. 2019
18:11 Uhr



^